Sie befinden Sich hier:

6. Nürnberger Unternehmer-Kongress mit anschließendem Neujahrsempfang

Der Jahreswechsel ist stets ein geeigneter Zeitpunkt, einen Moment inne zu halten und neue Kraft und Motivation für das kommende Jahr zu sammeln. Der 6. Nürnberger Unternehmer-Kongress mit anschließendem 14. Neujahrsempfang der mittelständischen Wirtschaft am 18. Januar 2016 im NCC Ost der NürnbergMesse bietet den idealen Rahmen für solch einen Motivationsschub.

Erfahrungsaustausch auf höchstem Niveau verspricht Veranstalterin Sabine Michel, Smic! Events & Marketing, den rund 400 erwarteten Teilnehmern. Gemeinsam mit den Hauptsponsoren VR Bank Nürnberg und Roever Broenner Susat Mazars sowie zahlreichen weiteren Partnern richtet sie den Nürnberger Unternehmer-Kongress bereits zum sechsten Mal aus und kann auch 2016 wieder eine Reihe hochkarätiger Referenten begrüßen.

Gesprächskreise verknüpfen Theorie und Praxis

So diskutieren in den sechs Gesprächskreisen Experten, Unternehmer und Entscheider mit den Teilnehmern über aktuelle Themen rund um den Mittelstand und verbinden dabei die Theorie mit anschaulichen Praxisbeispielen. Auf der Agenda stehen die Punkte „BWL kills tax“, Gewinnhebel Verkäuferperformance, Teams in Balance, Digitaler Wandel, Herausforderung Datenschutz und Mitarbeiter-Marketing.

Optimierungen im Vertrieb sind für jeden Unternehmer von großer Bedeutung. Doch gerade in der heutigen Zeit, wo die Kunden bestens informiert und sehr selbstbewusst sind und gleichzeitig eine zeitliche wie räumliche Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit verlangen, steht der Vertrieb vor großen Herausforderungen. Wie man diesen am besten begegnet und worauf künftig zu achten ist, verraten im Gesprächskreis Niklas Tripolt, Geschäftsführender Gesellschafter der VBC, und Thomas Köcher, Geschäftsführer der Treppenmeister GmbH.

Das digitale Zeitalter macht sich jedoch nicht nur im Vertrieb bemerkbar, sondern ist mittlerweile in allen Unternehmensbereichen spürbar. Um den Unternehmenserfolg aktiv zu sichern, steht den mittelständischen Unternehmen eine fundamentale Anpassung der Strategie bevor. Stephan Wegerer, Leiter Business Innovation bei Weissman & Cie., und Georg Höfler, Geschäftsführer CFO bei Uvex Winter Holding, berichten von ihren Erfahrungen mit dem digitalen Wandel.

Auch die Keynote-Speaker des Tages versprechen interessante Vorträge. Mit Prof. h.c. Manfred Maus, dem Gründer der OBI Bau- und Heimwerkermärkte, blickt ein erfahrener Unternehmer in die Zukunft des Mittelstandes. Von seiner Lebenserfahrung und seinem Blick auf die heutige Gesellschaft kann vor allem die jüngere Generation profitieren.

Buchautor und Zukunftsforscher Erik Händeler erklärt in seinem Impulsvortrag „Die Geschichte der Zukunft“ aktuelle Entwicklungen in der Wirtschaft und bringt sein Publikum zum Nachdenken.

Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe

Traditionell schließt sich an den Nürnberger Unternehmer-Kongress der mittlerweile 14. Neujahrsempfang der mittelständischen Wirtschaft an. Hier kommen rund 900 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen und nutzen die Gelegenheit für anregende Gespräche auf Augenhöhe. Hier werden neue Kontakte geknüpft, bestehende vertieft und Geschäftsbeziehungen geschaffen.

Bevor sich die Gäste jedoch im Foyer des NCC Ost, einer außergewöhnlichen Eventlocation, versammeln, bekommen sie noch einen Motivationsschub von Dr. Jörg Ehmer, CEO Apollo Optik, der einen Ausblick auf die Unternehmensführung 2016 wagt. Dabei erörtert er, ob unsere Gesellschaft immer schneller werden muss oder die Zeit für Entschleunigung und Kontinuität reif ist.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der mittelständischen Wirtschaft wird auch der Netzwerkpreis von Gastgeberin Sabine Michel und dem Preisträger 2015 Prof. Dr. Erich R. Reinhardt, Medical Valley EMN e.V. Damit werden Personen oder Institutionen ausgezeichnet, die sich besonders stark und nachhaltig für die Metropolregion Nürnberg einsetzen und dabei nicht nur ihre eigenen Ziele im Blick haben.

Weitere Infos und Fotos zum Nürnberger Unternehmer-Kongress finden Sie unter www.unternehmer-kongress.de.

- Werbung -
Bilder

Die Vergabe des Netzwerkpreises gehört zum festen Bestandteil des Neujahrsempfangs der mittelständischen Wirtschaft. 2015 ging er an Prof. Dr. Erich R. Reinhard von Medical Valley e. V. (2. von links). Außerdem zu sehen sind (v.l.) Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent Stadt Nürnberg, Sabine Michel, Smic! Events & Marketing, Ingrid Hofmann, Hofmann Personal, Tilmann Orth, Roever Broenner Susat Mazars, Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a.D. und Dirk Helmbrecht, VR Bank Nürnberg. (Bild: smic!)

Bis zu 900 geladene Gästen kommen jährlich beim Neujahrsempfang der mittelständischen Wirtschaft zusammen.(Bild: smic!)
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Nürnberg
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version