Sie befinden Sich hier:

Michelsberg

Bewertung
Durchschnitt: 3.2 (17 Stimmen)

Kommentare
Anzahl: 2 » Lesen | Schreiben

Art der Gastronomie
• Restaurant
• Biergarten
Art der Küche
• Deutsch
• Fränkisch
Fränkische Spezialitäten
• Schäufele
Sitzplätze
Innen: 130
Außen: 80
Detailseite der Gastronomie Michelsberg in Hersbruck.
Tipps für den Eigentümer dieser Gastronomie:
  • Um diesen Eintrag zu aktualisieren bzw. zu ergänzen, gehen Sie bitte auf "Diesen Eintrag ändern" im rechts zu findenden Menüpunkt "Eintrag Gastronomie".

 

- Werbung -
Adresse
Michelsberg
Hans-Sachs-Ring
92117 Hersbruck

Telefon: 09151 916 80 29
Webseite: -

Öffnungszeiten:
täglich ab 11.00 geöffnet

Ruhetag: Montag
Diese Gastronomie...
Soziale Netzwerke
Version

 

Gast (nicht überprüft)
Qualität der Küche

Bei einem Besuch des Lokals in der letzten Woche hatten wir Gelegenheit, einen aktuellen Eindruck von der Küche zu erhalten.

Obwohl als Spezialität gerade das Schäufele herausgestellt wird, so war genau dieses Gericht eine herbe Enttäuschung!

Das Spanferkel - Schäufele auf der Speisekarte klang zunächst sehr verlockend. Auf dem Teller bot sich dann jedoch ein dürftiger Anblick. Eine Winzigkeit von Schäufele. Ein Spanferkel ist natürlich noch nicht sehr groß und kann mit den klassischen Schäufele natürlich nicht konkurieren. Ein Kloß, der etwas zu fest war, und bei dem leider vom Geschmack abgeleitet werden konnte, dass der Klossteig eine Fertigmischung war.

Die eigentliche Surprise an dem Gericht war jedoch eine zu stark gesalzte Gemüsebrühe aus dem Glas statt einer dunklen Soße, wie sie zu einem Schäufele ja traditionell erwartet wird.

Ein ebenfalls servierter Coq au vin in Rotweinsoße entpuppte sich als ein mit Rotwein übergossener und entsprechend vollgesogener Hahn, der in einer hellen Soße schwamm, die weit entfernt von einer Rotweinsoße war.

Zusammengefasst war das servierte Essen eine Enttäuschng, die durch die Freundlichkeit des Personals leider nicht ausgeglichen werden konnte.

Unsere Begleiter waren, dies auf jeden Fall erwähnt, mit anderen Gerichten, wie 3 fränkische Bratwürst mit Spargelsalat zum Beispiel, durchaus zufrieden.

Ob es sich bei den beiden beschriebenen Gerichten um einfach Ausrutscher handelt, die durch die Diskrepanz zwischen Erwartung des Gastes und Resultat auf dem Teller entstanden sind, dies werden wir bei einem Folgebesuch versuchen, fest zu stellen.

Das Ambiente und ganz besonders der Blick auf Hersbruck sind allerdings gewichtige Pluspunkte. :-)
JRD

Alexa (nicht überprüft)
Fantastisches Essen, toller

Fantastisches Essen, toller Blick, war nach dem klettern mit Freunden dort und bin satt geworden ;) gerne wieder