Sie befinden Sich hier:

Landgasthof Lichterhof

Bewertung
Durchschnitt: 2.9 (15 Stimmen)

Kommentare
Anzahl: 4 » Lesen | Schreiben

Art der Gastronomie
• Restaurant
• Landgaststätte
• Biergarten
• Ritteressen
Art der Küche
• Bayerisch
• Deutsch
• Fränkisch
Fränkische Spezialitäten
• Karpfen
Sitzplätze
Innen: 80
Außen: 30

Buchbar ist auch ein Rittermahl mit 10 Gängen und 5 Stunden Live - Show - Programm. Weitere Informationen unter ritteressen.de

 

- Werbung -
Adresse
Landgasthof Lichterhof
Am Marktplatz 14
97215 Uffenheim

Telefon: 09842 / 98310
Webseite: www.lichterhof.com

Öffnungszeiten:
7:00 - 23:00 Uhr. Warme Küche: 11:00 - 14:00 Uhr und 17:00 - 22:00 Uhr

Ruhetag: Dienstag
Diese Gastronomie...
Soziale Netzwerke
Version

 

Gast (nicht überprüft)
Ritteressen auch nicht mehr das, was es einmal war!

Ich kam vor kurzem zum 3. Mal zum Ritteressen nach Uffenheim. Seitdem der lustige Minnesänger Hatz von Hatzenstein (jetzt zu erreichen unter: www.ritteressen.name) nicht mehr dort spielt (Die Mitarbeiter gaben an, dass der jetzige Wirt Kosten spart, wo es geht...) kommt keine Stimmung mehr auf.
5 stunden lang Dudelsack und dumme Sprüche, kein Gesang.. naja usw.
Ich finde den Preis (all inkl. ca. 90 Euro !) für übertrieben.
nach 24 Uhr wollten wir noch eine Flasche Williams - der Wirt verlangte sage und schreibe 100 Euro dafür - das braucht keinen Kommentar mehr, oder?
Ich gehe nicht mehr dorthin. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut nicht mehr!

Gast (nicht überprüft)
Ritteressen Uffenheim Landgasthof Lichterhof

Wir waren gestern mit 30 Personen im Landgasthof Lichterhof zum Ritteressen.Gebucht war die Variante "Essen, Kalte Getränke,helles und dunkles Bier"- für € 56,-- pro Person.

Die Räumlichkeiten sind sehr vielversprechend aber der Rest ist eine Katastrophe.

Die "Show" besteht darin, dass 5 Stunden lang immer einer laut ist (Gesang, Dudelsack und eben jede Menge dumme Sprüche - die beiden Unterhalter selber gehen zum Lachen in den Keller und haben einfach keinen Spaß an Ihrer Arbeit und lassen dies dem Gast eben spüren). Was die dann als witzig empfinden ist schon eher eine Beleidigung.

Das Essen ist eine Frechheit. Lauwarm, mehrere Male aufgewärmt (vor allem der "Kapaun" - ich würde sagen einfache Pute). Das ganze den kompletten Abend auf einem einzigen, teilweise schon ausgestocherten Holzbrett - na lecker. Die Suppe ist eine einzige Tütenbrühe und was noch dazukommt - es wird einmal Essen ausgegeben und dann wird abgeräumt, d.h. die Gäste essen noch und die räumen das "Buffet" schon wieder weg (sonst bleibt wohl nichts zum aufwärmen). Wenn dann mal was am Buffet ausgeht wird auch nicht wieder nachgefüllt (bei uns z.B. die sauren Gurken - schade) Die Nachspeise (Apfelplotz......)ist aufgetauter Fertigkuchen in der Variante Apfel, Plaume und Käsekuchen. Die Pfannkuchen sehen auch nicht hausgemacht aus.

Alles ist so lieblos und geschmacklos das es einen total ärgert so viel Geld für so einen Scheiß auszugeben und dabei ist es bestimmt nicht so schwer ein anständiges Essen zu servieren.

Die Fleischgerichte werden ohne Beilagen (nicht mal ein Stückchen Brot dazu) serviert und sind so dermaßen trocken, dass es staubt beim Essen.

Also mich sehen die dort nie mehr und ich kann jedem nur abraten dies zu buchen - es ist echt schade!

Ehemaliger Gast (nicht überprüft)
Ich danke den beiden

Ich danke den beiden Kommentatoren vor mir für ihre nützlichen Hinweise! Ich war bereits mit zwei verschiedenen Vereinen da und es hat mir jedesmal sehrgut gefallen, doch jetzt kommt das großr ABER wenn ich das hier so höre und die Qualität hier wirklich so gelitten hat, dann bicn ich garantiert nicht mehr gewillt, mein sauer verdienten Geld einem solchen geizigen Wirt in den RAchen zu werfen! Ich habe mich in der Verganngenheit bei einem neuen Verein ständig dafür stark gemacht, dieses damals tolle Erlebnis zu wiederholen, doch nun bin ich für die WARNUNG wirklich dankbar und suche mir für unseren Ausflug eine nettere lokalität aus! Und ich denke, ich hab auch scho eine gefunden! Hört und sieht sich gut an - das Prorgamm ist vielfälltiger und zudem ist der ganze Spaß auch noch günstiger!!!

Lutz Trossin (nicht überprüft)
Bewertung Ritteressen

Wir waren Mitte Oktober 13 mit 11 Personen beim Rittermahl ( 7 - 70 Jahre ). Die Unter-bringung im Nebenhaus ist spartanisch, aber für eine Nacht ausreichend. Die Zimmer waren
sauber, das Frühstück im Haupthaus gut sortiert.
Zur Veranstaltung selbst: Das Programm hat uns sehr gut gefallen. Es steht und fällt mit dem Spielmann, und der war richtig gut. Es gelang ihm innerhalb kurzer Zeit die verschiedenen Besuchergruppen zu einen und mitzureissen. Es wurde getafelt und gesungen. Auch ein Ausflug ins Freie, etwa in der Mitte der Veranstaltung, mit einer Feuershow und weiterer Musik hat Spaß gemacht.
Das Essen war von guter Qualität, der Service der "Mägde" sehr aufmerksam. Getränke gab es in Selbstbedienung (versch. Biere und Alkoholfreies), auch da gab es nichts zu meckern.
Alles in allem, es hat richtig Spaß gemacht.

Das Ganze ist empfehlenswert, Preis-Leistungsverhältnis stimmt.