Sie befinden Sich hier:

Ruppmannsburger Hof

Bewertung
Noch keine Bewertungen - Um eine Bewertung abzugeben, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Stern

Kommentare
Anzahl: 0 » Lesen | Schreiben

Art der Gastronomie
• Restaurant
• Landgaststätte
• Wirtshaus
• Biergarten
Art der Küche
• Deutsch
• Fränkisch
Fränkische Spezialitäten
• Schäufele
• Spargel
• Wild
Sitzplätze
Innen: 80
Außen: 30

Das Kochhandwerk erlernte ich zunächst als Lehrling in Eichstätt; anschließend verbrachte ich mehrere Jahre in der Schweiz,wo ich meine Kenntnisse in verschiedenen renommierten Hotels vertiefte und erweiterte, u. a. im Jugendstil-Hotel "Paxmontana" in Flüeli-Ranft. Nach der Teilnahme an einem Wirtekurs und der Ausbildereignungsprüfung an der IHK München war ich Küchenchef im "Strandhotel Schloss Berg" in Starnberg. Begleitet wurde ich während dieser gastronomischen Wanderjahre von meiner Frau Ingrid, einer gelernten Hotelfachfrau, die diese Zeit ebenfalls zur Weiterbildung in ihrem Beruf nutzte.
1987 übernahmen wir die Dorfwirtschaft in Ruppmannsburg, wo wir uns mit unseren Töchtern Nicole und Kerstin niederließen.

Unser Gasthof bietet 80 Plätze, einen Nebenraum für Feierlichkeiten und eine Terrasse.

Sämtliche Gerichte werden von mir persönlich zubereitet, der Service obliegt meiner Frau.
Von Anfang an legten wir großen Wert auf kultivierte, hochwertige Küche mit einer Vielfalt wechselnder Gerichte, vom herzhaften Schmankerl wie Schäufele oder Sauerbraten bis hin zum exquisiten sechsgängigen Hummer-Menü. Fast vergessene Spezialitäten wie Zunge und Herz haben wir ebenso im Angebot wie Wild und Edelfisch. Neben traditionellen Speisen gibt es auch immer wieder eigene Kreationen - z. B. mit Bärlauch, den ich wegen seines besonderen Aromas schon verwendete, als die Pflanze noch weitgehend unbekannt war.

Sehr beliebt sind unsere saisonalen Köstlichkeiten wie Hopfensprossen, Spargel, Wild und Pilze.

Selbstverständlich beziehen wir einen Großteil der verarbeiteten Produkte direkt von Erzeugern aus der Region, z. B. Lamm aus dem Altmühltal und Forellen aus Bechtal.

Für die "Wiederbelebung der bayerischen Wirtshaustradition" wurden wir mehrfach vom Staatsministerium ausgezeichnet.
Wir freuen uns, wenn auch Sie den Weg zu uns finden, ob als stiller Genießer, hungriger Wanderer, zum gemütlichen Beisammensein mit Familie und Freunden oder um eine besondere Feierlichkeit zu begehen - Sie sind uns herzlich willkommen.

 

Bilder





- Werbung -
Adresse
Ruppmannsburger Hof
Ruppmansburg 12
91177 Thalmässing

Telefon: 09173/374
Webseite: www.ruppmannsbuger-hof.de
E-Mail: NorbertKrotter@t-online.de

Öffnungszeiten:
11:00 bis 14:00
17:00 bis 23:00

Ruhetag: Montag und Donnerstag
Diese Gastronomie...
Soziale Netzwerke
Version