Sie befinden Sich hier:

[2014 + 2015 geschlossen] Fränkisches Wunderland

Bewertung
Durchschnitt: 3.4 (25 Stimmen)

Öffnungszeiten
2014 und 2015 geschlossen!
Kontakt
Tel: 09244 / 9890
Fax: 09244 / 7429
Web: www.wunderland.de

WICHTIGER HINWEIS: Das Fränkische Wunderland in Plech bleibt 2014 und 2015 geschlossen, da in diesen Jahren eine umfassende Modernisierung stattfindet. (Quelle)

Das Fränkische Wunderland in Plech bietet Unterhaltung für die ganze Familie.

Unter anderem werden folgende Attraktionen geboten:

  • Märchenland
    Begegnen Sie vielen bekannten Figuren aus den schönsten Märchengeschichten.
  • Westernland
    Kleine Cowboys und große Westernhelden können im Westernland viele Abenteuer erleben.
  • Funland
    Im Funland steht ausgelassenes klettern und springen, unter anderem am Kletterberg Himalaja, dem Riesentrampolin Seerosenteich und in der Spiel- und Aktionshalle, an erster Stelle.
  • Babyland
    Hier erleben nicht nur die Kleinsten eine wunderschöne Zeit.

Eintritt
unter 1m: frei
1m bis 1,4m: 11 €
ab 1,4m: 12,50 €


Bilder

Fränkisches Wunderland. Foto: Fränkisches Wunderland

Fränkisches Wunderland: Whiskeykarusell. Foto: Fränkisches Wunderland

Fränkisches Wunderland: Herzwasserkissen. Foto: Fränkisches Wunderland

Fränkisches Wunderland: Azteken. Foto: Fränkisches Wunderland
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Ausflugsziele suchen
... nach Ort
Plech
... nach Thema
Attraktionen für Kinder
Freizeitparks
Diese Ausflugsziel...
Soziale Netzwerke
Version

 

sarahconner (nicht überprüft)
Plech "Fränkisches Wunderland"

Wir waren am 24.August`13 da.
Ich war da mal als Kind und hab`mir gedacht, da geh`ich jetzt auch mal mit meinen beiden Jungs (3 und 6 Jahre) hin.
Man sieht dem Park echt an, dass er schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Der Park ist ziemlich klein und übersichtlich, eher was für 2 bis 4 Stunden Aufenthalt.
Aus Sicht eines Erwachsenen empfanden wir den Park als echten Schuttplatz, hinter jeder Ecke irgendein altes "Graffel", in den Fahrgeschäften dachte man sich: Hoffentlich komm ich da heil wieder raus, alles ECHT!!!!! alt und verwarlost. Dazu kommt, dass fast nix los ist, es waren echt wenig Leute im Park, obwohl wir an einem Samstag nachmittag drin waren! Es ist auch so, dass man die Fahrgeschäfte nur im Wechsel stündlich nutzen kann, und dann wieder nicht, weil nämlich immer für 2 bis 3 Fahrgeschäfte nur 1 Person vom Personal zuständig ist. Dann gibt es da eine Spiel-und Aktionhalle.... echt groß von außen, aber mit einem Schild an der Tür: Wegen schönem Wetter geschlossen!!!! Ich glaub nicht, dass bei Regen jemand in diesem Park ist!!! Dann haben wir in der kleinen Pizzaria gegessen. Echt lecker, aber für ne winzigkleine ("normal" stand auf der Karte) hauchdünne Pizza mit seeeeehr wenig Belag 5,50 €, das war schon happig.
Aus Kindersicht war`s glaub ich ganz ok und für das Alter meiner Kinder auch noch passend. Meinen Jungs hat gefallen: die Sommerrodelbahn (allerdings muß man den Schlitten selbst den ganzen Berg hochziehn! und das Ding ist echt nicht verkehrssicher, ohne Gurt und so...), die Achterbahn, die Eisenbahn, das Riesenrad, das Fässerkarussel, der "Klettervulkan" mit Rutsche, die große Hüpfburg, das große Wasserbett.
Alles in allem wäre meine Empfehlung, den Park mal wieder aufzupeppen, sonst kommt vielleicht bald niemand mehr........

Angie (nicht überprüft)
Kritik

die Besucherin hat das sehr gut analysiert und stimme dem Ganzen voll zu. Schade, daß man 2014 nicht mehr rein kann - hoffentlich wird er in neuem Glanz 2015 wieder eröffnet. Wäre doch eine tolle Sache mit all den Verbesserungen wie beschrieben...... Dann läuft es auch.Man muß halt auch investieren und kann nicht erwarten, daß noch Besucher kommen, wenn alles vergammelt ist und das Personal total gekürzt wird. Die Azteken usw waren auch Toll ! Die Kinder liebten sie.

Arno-Nym (nicht überprüft)
Auch wir waren mit den Kids

Auch wir waren mit den Kids dort, Wetter war nicht so Toll, deshalb auch hier Kritik, das die spielhalle zu war wegen schönem Wetter, Märchenwald war Ok aber ohne veränderung seit 20? Jahren aber das muss so, ich finde Märchen sollten nicht verändert werden. Die Rodelbahn sah mir zu Unsicher aus, Elektroautos war auch nicht der Hit, aufgrund Gewicht 80 Kg. zu langsam. Die Atztheken war das einzigste was uns sehr gut gefiel, und auch einblicke gabs in deren Lebensaltag. In die 8 erbahn traute auch ich mich als Vollschisser von Fahrgeschäften aufgrund mangelnder Sicherheit, aber wenn zig 100 vor mir drinne waren und der Kinder zu liebe muss man ja zeigen das man ein echter Kerl ist. Einzigstes Manko der Pfosten der immer Näher kam und man dachte man knallt dagegen, Auch das Kettenkarusell musste MANN natürlich mitmachen, man knarzte das, ich hatte echt Schiss in dem ding zu Sterben, und man dachte mit den Füßen würde man die Bäume abrasieren so nah kamen die, ABER ich habs überlebt. Der Rutschenturm war pasabel. Lob auch an das Kutschenrad. Goldwaschen war zu meiner Kindheit soviel ich noch weis betreut, und es wurde einem genau gezeigt wies geht. Nass und durchgefroren beschlossen wir dann in den Salon zu gehen und was zu futtern, Heizung wurde zwar auf Bitten angemacht, jedoch aufgrund der größe des Raums ohne erfolg, und auch auf das bestellte Essen muste man mit hungrigen Kids recht lang warten obwohl sehr wenig andere Gäßte da waren. Alles in allem aber ein schöner Tag für die Kinder. Lob auch an den Park das hier reagiert wird und nun ertmal geschlossen ist. Die Eintritspreise sind Top. Gerne würden wir wieder kommen auch wenn durch die sanierung der eintritt warsch. teurer wird. Wir lassen uns gerne Überaschen was sich nach Umbau verändert hat.