Sie befinden Sich hier:

Industriemuseum Lauf

Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)

Öffnungszeiten

April bis November
Mi – So 11.00 – 17.00 Uhr (Einlass bis 16.30 Uhr)

Gruppenführungen und Kinderaktionen nach Voranmeldung möglich

Kontakt
Tel: (09123) 99030
Web: www.industriemuseum-lauf.de

In idyllischer Lage am Fluss bilden 14 denkmalgeschützte Gebäude den stimmungsvollen Rahmen für das Industriemuseum Lauf. Hier wird städtische Arbeits- und Lebenswelt von 1900 bis 1970 lebendig. Den Besucher erwartet ein spannender Rundgang durch vier Bereiche.

Zur „Frühindustrie“ gehören Eisenhammerwerk und Getreidemühle mit mächtigen Wasserrädern, die Abteilung „städtisches Handwerk und Gewerbe“ beherbergt selten in Museen gezeigte Werkstätten und Ladeneinrichtungen; im Bereich „Wohnen“ wird mit den 1950er/60er Jahren die Zeit von Nierentisch und Petticoat lebendig.

Breiten Raum nimmt im Industriemuseum die „Hochindustrie“ ein: dazu gehören eine beeindruckende Dampfmaschine sowie eine komplette ehemalige Fabrik aus den 1930er bis 60er Jahren. Diese historische Anlage mit Gesenkschmiede, Fertigungshalle, Versand, Lagern und Sozialräumen ist ein industriegeschichtliches Kulturdenkmal und in Bayern einmalig.

Vorführungen lassen den Besucher die Arbeitsbedingungen früherer Zeiten sinnlich erfahren, ein Wasserspielplatz, Mitmachstationen und Audio-Video-Guides runden das Angebot ab.


Bilder

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Industriemuseum Lauf. Foto: Frank Zwanziger

Seiten

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Ausflugsziele suchen
... nach Ort
Lauf a.d. Pegnitz
... nach Thema
Museen
Diese Ausflugsziel...
Soziale Netzwerke
Version