Sie befinden Sich hier:

Neues Schloss und Hofgarten Bayreuth

Bewertung
Noch keine Bewertungen - Um eine Bewertung abzugeben, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Stern

Öffnungszeiten
April-September: 9-18 Uhr, täglich geöffnet
Oktober-März: 10-16 Uhr, Montags geschlossen
Kontakt
Tel: (09 21) 7 59 69-0
Fax: (09 21) 7 59 69-15
Web:

Das Neue Schloss wurde ab 1753 nach dem Brand des Alten Schlosses von Joseph Saint-Pierre als Stadtresidenz des Marktgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth erbaut. Großen Einfluss auf die Gestaltung des Neuen Schlosses übte Marktgräfin Wilhelmine aus, die mehrere Zimmer selbst entwarf. Die Stilrichtung des Bayreuther Rokoko zeigt sich zum Beispiel an dem Palmenzimmer, das mit Nussholz vertäfelt ist. Die Museen „Das Bayreuth der Marktgräfin Wilhelmine“ und „Bayreuther Fayencen – Sammlung Rummel“ sowie die Galerieräume, die niederländische und deutsche Gemälde aus dem 18. Jahrhundert präsentieren, sind weitere Sehenswürdigkeiten des Neuen Schlosses, die man unbedingt besichtigen sollte.


Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieses Ausflugsziels und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Ludwigstraße 21
95444 Bayreuth

 

Ähnliche Ausflugsziele suchen
... nach Ort
Bayreuth
... nach Thema
Burgen und Schlösser
Diese Ausflugsziel...
Soziale Netzwerke
Version