Sie befinden Sich hier:

Würzburger Erlebnistour

Bewertung
Noch keine Bewertungen - Um eine Bewertung abzugeben, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Stern

Kontakt
Tel: 0931/59464
Fax: 0931-573082
Web: www.wuerzburger-erlebnistour.de

Willkommen in Würzburg

Die historische Stadt Würzburg liegt ganz zentral im Herzen Deutschlands. Umgeben von Weinbergen, gekrönt von einer Burg, durchströmt vom Main, unserem Fluss. Sie bietet ihren Gästen viel Kunst, Kultur und guten Wein, aber auch fränkische Lebensart.

Die Würzburger Erlebnistour wurde ursprünglich als Rahmenprogramm für Tagungsgäste entwickelt. Als eine originelle Alternative zu klassischen Stadtführungen wurde sie sehr positiv angenommen. Zunehmend kamen auch Anfragen von Privatgruppen jeglicher Art, die einen Ausflug nach Würzburg und das fränkische Umland planten. Deshalb wurde unser Angebot auch auf Kleingruppen zwischen 10 und 20 Personen ausgeweitet.

Diese besondere Art, die Stadt am Main für Gruppen abenteuerlich zu präsentieren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Selbstverständlich sind auch Sie und Ihre Mitarbeiter, Freunde oder Vereinsmitglieder herzlich eingeladen, eine spannende Zeit bei uns zu verbringen.

Das Spaß & Spiel Team freut sich auf Ihren Besuch.

 

Angebotene Programme

Rallyeprogramme

Jedes dieser Programme ist für sich ein Erlebnis und wird individuell auf Ihre Gruppe abgestimmt.

Die Teilnehmer werden in Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bekommt ein Rallyeskript mit Ihrer individuellen Route. Dieses enthält nicht nur Wissensfragen. Geschicklichkeit, Poesie und Sinneswahrnehmung sind ebenso gefragt. Bei unserer Festungsrallye ist das spielerische, sportliche Miteinander ein besonderes Vergnügen. Hier muss Teamgeist unter Beweis gestellt werden, um Pluspunkte zu sammeln!

  • Stadtrallye in Begleitung historischer Persönlichkeiten

    Nach der feierlichen Begrüßung und Verteilung der Rallyeskripten durch unsere Kräuterfrau Agathe oder einen anderen Künstler Ihrer Wahl werden die Gäste auf Entdeckungsreise geschickt.
    Schon führt Sie der Fragebogen quer durch die Stadt und zeigt Ihnen Ecken, die nicht mal alle Würzburger kennen.
    Die Stationen führen beispielsweise in den Garten des Juliusspitals oder zur Residenz. Unterwegs wird Ihre Sinneswahrnehmung getestet. Alles will jedoch nicht schon im Vorfeld verraten werden.
    Raststationen in einem der zahlreichen Weinhäuser können wir selbstverständlich für Sie organisieren.

    Am Ende der Veranstaltung werden die Skripten ausgewertet. Kräuterfrau Agathe übernimmt die Siegerehrung und beschenkt die Siegergruppe mit traditionellen Minibocksbeuteln.

    Ort: Würzburger Innenstadt, Treffpunkt am Parkplatz vor der Residenz
    Dauer: ca. 3 Stunden.
    Preise:
    - Gruppen bis 15 Pers. € 500.-
    - Gruppen bis 60 Pers. € 35.- pro Person
    - Gruppen ab 60 Pers. € 30.- pro Person
    Unsere Preise verstehen sich zzgl. 19 % gesetzliche MwSt.

    Zusätzliche Attraktionen
    Auf Wunsch bieten wir Ihnen weitere Künstler an, die als “lebende Kulissen” aus dem Mittelalter Ihre Rallye verschönern könnten.

    Mögliche Aktionen: Schwertkämpfe, Gaukler, Tänzer, Feuerspuker, Musik auf historischen Instrumenten, Barden und Minnesänger, Räuberbanden, Kutschenfahrten, Ritterparcour

    Diese Leistungen sind nicht im Preis inbegriffen.

  • Stadtrallye ohne Begleitung historischer Persönlichkeiten

    Die abgespeckte Variante der Stadtrallye richtet sich an kleinere Gruppen zwischen 15 und 20 Personen. Wir veranstalten sie zu unterschiedlichen Anlässen z.B. bei Vereinsausflügen, Betriebs- und Sommerfesten oder als Freizeitgestaltung für private Gästegruppen. Im Unterschied zur Standardrallye verzichten wir hier auf den Einsatz von Künstlern und den Aufbau des Spieleparcours. Dadurch wird der Preis erheblich reduziert. Das Konzept bleibt ansonsten gleich: Die Teilnehmer entdecken Würzburg anhand eines Rallyeskriptes und absolvieren unterwegs eine interessante Riech-, Schmeck- und Tastprobe.
    Am Ende der Veranstaltung werden die Skripten ausgewertet. Unser Mitarbeiter übernimmt die Siegerehrung und beschenkt die Siegergruppe mit traditionellen Minibocksbeuteln.

    Ort: Würzburger Innenstadt, Treffpunkt kann individuell vereinbart werden
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Preise: 25 € pro Person
    Unsere Preise verstehen sich zzgl. 19 % gesetzliche MwSt.

  • Festungsrallye

    Wollten Sie sich schon immer ins Mittelalter versetzen lassen? Dann kommen Sie mit auf eine kurze Rallye durch die Festung Marienberg. Auch hier bekommt jede Gruppe ein Rallyeskript, mit dem sie die geheimnisvollen Ecken dieser Burg erkundet. Eine Menge Spaß werden Sie beim Absolvieren verschiedener Spielstationen im Burggraben der Festung haben. Ein echter, nicht gerade zimperlicher Ritter namens Gillmour begleitet Sie dabei.

    und das erwartet Sie:
    - Rittertournier
    - Bogen schießen
    - Sinnesparkour
    - Teamspiele
    - Katapult schießen
    - Armbrust schießen

    Am Ende der Veranstaltung werden die Skripten ausgewertet. Unser Ritter übernimmt die Siegerehrung und beschenkt die Siegergruppe mit traditionellen Minibocksbeuteln.

    Ort: Festung Marienberg, Treffpunkt am Parkplatz vor dem Eingangstor.
    Dauer: ca. 3 Stunden.
    Preise:
    - Gruppen bis 15 Pers. € 500.-
    - Gruppen bis 60 Pers. € 35.- pro Person
    - Gruppen ab 60 Pers. € 30.- pro Person
    Unsere Preise verstehen sich zzgl. 19 % gesetzliche MwSt.
    Hinzu kommen Kosten für die Nutzungsgenehmigung des historischen Geländes in Höhe von ca. 100€

    Zusätzliche Attraktionen
    Auf Wunsch bieten wir Ihnen weitere Künstler an, die als “lebende Kulissen” aus dem Mittelalter Ihre Rallye verschönern.

    Mögliche Aktionen: Schwertkämpfe, Gaukler, Tänzer, Feuerspuker, Musik auf historischen Instrumenten, Barden und Minnesänger, Räuberbanden, Kutschenfahrten

    Diese Leistungen sind nicht im Preis inbegriffen.

  • Frankenrallye

    Mit diesem Angebot stellen wir Ihnen drei schöne Orte Unterfrankens vor. Im Umkreis von 30 km von Würzburg findet man urgemütliche Städtchen, deren Landschaft und Architektur zum Verweilen einlädt.
    Sowohl die fränkische Weintradition als auch kulinarische Erlebnisse runden die Vorzüge dieser Gegend ab. Auch die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. Die Weinanbaugebiete bieten hervorragende Weine an und sind landschaftlich ein Augenschmaus. Hier kann man Schiff- und Kanufahrten, Fahrradausflüge, Weinbergwanderungen mit einer Weinprobe bei den regionalen Weingütern in Kombination mit unserer Rallye buchen.
    Auf Anfrage organisieren wir unsere Rallyes in folgenden Städten:
    - Volkach: Die Volkacher Mainschleife und ihre Schmalspurbahn.
    - Ochsenfurt: Historischer Stadtkern und Weinberge
    - Marktbreit: Atmosphäre zum Verweilen und ab September 2008 eine neue Römerrallye im Angebot.

  • Die Schüler-Rallye

    Für alle, die Würzburg auf eigene Faust erobern wollen!

    Eine spektakuläre Rallye durch das historische Würzburg, individuell für Schulklassen zusammengestellt.

    Die Teilnehmer bilden die Gruppen, die mit Rallyeskript, ihrer individuellen Route und Stadtplan die historische Altstadt erkunden.
    Das Skript ist gespickt mit Fragen um die Stadtgeschichte die selbst Würzburgern nicht immer bekannt ist. Geschicklichkeit, Poesie, Kreativität und Sinneswahrnehmung sind ebenso gefordert. Hier muss der Teamgeist unter Beweis gestellt werden, um seine Gruppe nach vorne zu bringen!
    An einigen Stationen die durch gewandete Personen unseres Teams betreut werden, erhalten die Schüler Aufgaben oder auch Lösungshilfen in folgenden Disziplinen:
    - bestreiten eines Ritterturniers,
    - Armbrust schießen,
    - der Teamturmbau,
    - das Haus Puzzle (das schon so manchen die Stirn in Falten legen ließ!) und
    - der Spiegelschreiber (Bei dem Rechts nicht weiß was Links tut).

    Auch das leibliche Wohl kommt heute nicht zu kurz, Mittagessen kann im Jugendgästehaus für 5,50 je Person dazu gebucht werden.

    Am Ziel werden die Sieger ermittelt und mit einem Präsent belohnt.

    Wir wünschen viel Freude an einem besonderen Tag in Würzburg, individuell für Sie zusammengestellt.

    Schülerrallye mit dem spaß & spiel- Rallyeteam, inklusive Akteur und Knappe

    ab 20 – 35 Kinder / Jugendliche von 8 – 18 Jahren
    Dauer 3 Stunden (15 € pro Person)
    Di – Do ganzjährig möglich

    Mittagessen im Jugendgästehaus kann für 5,50 € je Person dazu gebucht werden.

  • Ave Burgensis

    mit Spass und Spiel auf den Spuren der alten Römer. Taucht ein in die Welt der Legionäre zur Zeit 31 vor Chr. Auch hier bekommen die einzelnen Gruppen ein Rallyeskript, mit Wissens- und Knobelfragen, ebenso gilt es einen Spieleparcours zu bestreiten.
    Durch die römischen Spiele begleitet Euch unser Legionär Darelius Maximus.

    Spiele:
    - der römische Schildwall
    - Limesturm bauen
    - Pilum-Speerweitwurf
    - Antikes Memorie
    - die Huldigung des Kaisers

    Dauer: ca. 3 Stunden
    Gruppen 18 bis 60 Personen 35 € p. P.
    Gruppen ab 60 Personen 30 € p. P.
    Ort:
    - Bismarckturm, auf dem Steinberg oberhalb von Grombühl, ein atemberaubender Ausblick über Würzburg wird sie ebenso in den Bann ziehen.
    - Marktbreit, wo einst das alte Römer Kastell stand.

 

Rundgänge mit fränkischem Humor

  • Rundgang mit der Würzburger Marktbärbel

    Lernen Sie die Würzburger Innenstadt einmal aktiv kennen. Unsere Marktbärbel begrüßt Sie auf freche, fränkische Weise am Oberen Markt und begleitet Sie auf einem kurzweiligen Rundgang durch die Würzburger Altstadt. Hier lässt sich einiges entdecken, das dem Einen oder Anderen ein Schmunzeln entlockt.

    Gewitzt, frech und doch charmant führt diese Würzburger Figur durch die Geschichte Würzburgs im Bezug auf Marktgeschehen damals und heute, Löbliches wie Unlöbliches! Und da der Marktplatz der Mittelpunkt des Geschehens ist, bleibt Politik und Gesellschaftliches nicht aus.
    Dabei berührt die resolute Frau auch Wissen zum Thema Falkenhaus und Judenghetto – „wie kammer nur mitem Judeblut e Haus bau, he?“, Marienkapelle und Riemenschneider -“zwee Nackerde an der Kirch und des a noch vorne dra. Des is heut große Kunst, ha, wenn ich mein nackerde Allerwerdesde vor der Kirch zeich kann i glei neine Gnast oder in die Füchsleinstrass“, Fischmarkt und Bankenwesen – „lauter moderne Häuser müssese hi bau und des End vom Lied. Mir könne gugg wo mer unner Fisch hergrieche. Und ens sach ich euch über Bänker müsse mir nix red, a wenn denne ihr Häusle e Schmuckstücke iss“, Weinhaus Stachel und Weinkultur – „was e echder Franke sei will, der brauchd sein droggene Schobbe wie der Frosch sei Wasser. Wollese ma brobier??“. sowie den Brauch des Würzburger Maulaffenbäck – „da könne mir unner Brotzeit mitnämm und en gude Schobbe dazu und gud is!“

    Dauer: 1,5 – 2 Std.
    Gruppen von 1-40 Personen
    Preis: 250€ zzg. MWSt
    Treffpunkt: Oberer Markt Würzburg
    Achtung: Speisen und Getränke sind im Preis nicht enthalten!

 

Touren im fränkischen Weinland

Hier finden Sie unsere Weinfränkischenprogramme.

  • Wanderbares Iphofen

    Zu Frankens schönsten Ecken gehört sicherlich auch der Schwanberg und der Winzerort Iphofen, der auch durch die Gipsproduktion der Gebrüder Knauf bekannt wurde. Nicht umsonst heißt es in dieser Region „Gips, Wein und Holz sind des Steigerwälder Stolz.

    Wandern Sie mit uns von Frankens schönstem Berg durch malerische Mittelwälder ins romantische Dorf Iphofen und lassen Sie sich ins Reich der Sagen und Legenden entführen. Nach einer rund einstündigen Wanderung erreichen wir den Winzerort. Dort besuchen wir das Knauf-Museum mit einer einmaligen Ausstellung von Repliken berühmter Steinreliefe. Kunstwerke aus Indien, Mesopotamien, Griechenland und Rom finden sie hier auf engstem Raum (fast original). Ganz zu schweigen von den einmaligen Sonderausstellungen, die in den letzten Jahren immer wieder für Aufsehen sorgten. Lassen Sie sich überraschen!

    Museumsmuffeln empfehlen wir eine abwechslungsreiche Stadtführung durch den malerischen Ort.

    Anschließend geht es zu einem Winzerhof. Nach einer Betriebsbesichtigung können Sie die Vielfalt und Qualität der Iphöfer Weine kennen lernen. Entweder bei einer kulinarischen Brotzeit oder bei einer zünftigen Häckerbrotzeit.

    Erweitern lässt sich diese Tagestour durch einen Überfall der Steigerwälder Räuber, durch Outdoor Spielaktivitäten oder die eine oder andere Animationsidee.

  • Handtal – Wandern mit allen Sinnen

    Die Gäste werden mit einem Glas Frankensekt im Handtal begrüßt. Anschließend wandern wir zum alten Weinberg, dort verkosten wir an Ort und Stelle den hier gereiften Wein. Weiter geht es durch die Weinberge und Wälder zum Forellenhof.
    Dort gibt es ein zünftiges Mittagessen, mit anschließender Betriebsbesichtigung im Weingut. Weiter geht es durch Feld, Wald und Flur zur Stollburg. Hier klingt die Wanderung bei einer gemütlichen Tasse Kaffee aus.

  • Auf den Spuren der Kelten, Karls des Großen und des Frankenweins

    Treffpunkt Castell Domänenamt, Sektempfang.
    Wir wandern rund um den idyllischen Residenzort am Steigerwald – Castell. Weiter geht es auf dem Steigerwälder Weinwanderweg zur Rotweininsel Wiesenbronn. Dort gibt es ein zünftiges Mittagessen in einem typisch fränkischen Gasthof. Frisch gestärkt geht´s auf den Schwanberg. Durch den fränkischen Mischwald steigen wir über den Wiesenbronner Kuchenmeister hinauf zum Schwanberg bis zum Keltenwall. Zur Stärkung der Wanderer bietet das Schwanberg Kaffee auch leckeren Kuchen.
    Die Wanderer erwartet so manche Überraschung auf dem Weg. Hier und da gibt es eine Kostprobe des köstlichen Frankenweins, an anderer Stelle ist Kreativität und Geschicklichkeit gefragt und am Ende wartet Hadeloga vom Schwanberg, das fränkische Edelfräulein aus der Zeit Karls des Großen, auf die wackeren Recken.

  • Die Gnodtstädter Braugasthofs-Tour

    Unser Start ist zunächst das Wald- und Sporthotel Polisina über den Toren von Ochsenfurt.
    Die gemütliche Gaststätte und die Terrasse laden zum Bleiben ein.
    Angela, ´ne g´standene Landsfrau in fränkischer Mundart, erwartet die bierlustige Gesellschaft und bringt sie mit viel Humor und Naturverstand auf den Weg. Der befestigte Flurweg wurde mit allerlei Aufgaben gespickt. In Gruppen gilt es nun diese zu bewältigen und auf dem Tourenplan eine hohe Punktwertung zu erzielen.
    Natürlich werden auch die Sinne geschärft und der ca. 2 stündige Weg zum Braugasthof Düll
    Wird sicherlich nicht langweilig werden.
    Der Weg ist zu geschafft, die Tourenpläne sind ausgefüllt, alle Aufgaben wurden mit kühlem Kopf,
    großem Geschick und viel Phantasie absolviert.
    Im altfränkischen Saal des Braugasthofs erwartet sie eine zünftig fränkische Mahlzeit und hausgebrautes Bier, wohl bekomms…
    Angela hat inzwischen die Fragebogen ausgewertet und die Sieger ermittelt. Zur Erinnerung gibt’s eine Urkunde für jeden Teilnehmer.

  • Die Mainschleifen Radeltour

    Start und Ziel der Radeltour ist das Weingut Ehrhard in Volkach.Mit dem Radl geht es über Feld-, Flur- und Weinbergswege nach Sommerach. Dort bekommt die Radelgruppe eine Führung evtl. mit Spielparcours und kleiner Getränkepause am Aussichtsturm. Es geht weiter durch die Sommeracher und Hallburger Weinberge auf die malerisch gelegene Hallburg zum Mittagessen. Dort machen wir Mittagsrast. Weiter geht es durch die Nordheimer Weinberge Richtung Nordheim. In Nordheim setzen wir auf der Fähre nach Escherndorf über. Eine Weinverkostung und Snacks im Weingut Ehrhard in Volkach rundet das Programm ab.

    Die Radler werden von einem Servicecar begleitet.
    Zudem kann eine Floßfahrt auf dem landschaftlich sehr schönen Altmain mit angeboten werden.
    Außerdem kann ein Teil der Radelstrecke mit einem Planwagen zurückgelegt werden.
    Sonderaktionen im Weingut wie
    - Käseworkshop (jeder TN stellt selbst Käse her)
    - Selbstabfüllen und Etikettieren von Wein im Weinkeller … sind jederzeit möglich.

    Transfer mit dem Bus aus Würzburg oder Umgebung im Hotel in Volkach sind möglich.
    Ein detailiertes Angebot erstellen wir gerne.

  • Die Frank und Frey Radeltour

    Start und Ziel der Radeltour ist das Weingut Römmert in Volkach.
    Start 10.00 Uhr. Mit dem Radl geht es über Feld-, Flur- und Weinbergswege nach Sommerach, wo wir gegen 11.30 Uhr im Weingut Ottmar Zang eintreffen. Dort bekommt die Radelgruppe eine Führung durch das Weingut und den Keller, sowie eine Verkostung mit drei Weinen und einem Snack. Es geht um 12.15 weiter durch die Sommeracher und Hallburger Weinberge auf die malerisch gelegene Hallburg zum Mittagessen. Gegen 13.00 Uhr treffen wir dort ein und machen bis 14.30 Uhr Mittagsrast. Weiter geht es durch die Nordheimer Weinberge Richtung Nordheim. In Nordheim setzen wir auf der Fähre nach Escherndorf über ( pro Person € 0,50) und treffen uns im Weingut Michael Fröhlich zu einer Führung durch die Weinberge mit 3 er Weinverkostung und Snacks. Gegen 16.00 Uhr geht es wieder Richtung Volkach. Ankunft beim Weingut Römmert gegen 17.00 Uhr.

  • Abenteuer Volkach

    Wollten Sie nicht schon immer ein Abenteuer erleben? Machen Sie sich mit uns auf die Suche, um Frankens größten Schatz zu entdecken.

    Am Morgen treffen sich die Abenteurer des 21. Jahrhunderts in Volkach. Im Team geht es dann auf Entdeckungstour. Es gilt die Geheimnisse des alten Volkachs zu entdecken. Lösen Sie knifflige Aufgaben im Weinberg bevor Sie schließlich Volkachs heiligen Berg stürmen. Dort werden Sie den Schatz finden.Bei einer urigen Brotzeit können Sie sich dann vom Abenteuer Volkach erholen. Anschließend geht es mit der Kutsche zurück zum Ausganspunkt.

    Am Abend lädt das Edelfräulein Hadeloga zu einer fränkischen Tafeley ein. Hier erfahren Sie, wie man ein „teutsches“ Mannsbild bei Kräften hält.

    Das Abenteuer wartet …

    Sollte das Wetter einen Strich durch die Abenteuerrallye machen besichtigen wir das malerische Volkach und werden vom Volkacher Ratsherrn empfangen, anschließend fahren wir nach Astheim in die Kartause, dem ersten sakralen Museum im Landkreis.

    Dauer 3 bis 5 Stunden

  • Die Holzfass-Herstellung

    Lernen Sie die selten geweordene Handwerkskunst der Büttnerei kennen. Erfahren Sie bei einer Betriebsführung, wie aus der Eiche ein Fass entsteht. (Dauer ca. 1 Std.)
    Bei einer Kaffeepause haben Sie Gelegenheit, mit dem erfahrenen Seniorchef ins Gespräch zu kommen. Jetzt haben Sie Chance, das Handwerk im Team kennen zu lernen. Die Gesamtgruppe wird in Kleingruppen à 5 Personen aufgeteilt. Jede Kleingruppe errichtet in einem Zeitraum von ca. 3 Std. einen Daupenstapel, hier kommt es auf die exakte Form an und es gilt ein System zu entwickeln, wie die Arbeit im Team leicht von der Hand geht. Parallel dazu wird ein Fass montiert. Selbstverständlich unter der fachkundigen Anleitung des Seniorchefs.
    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Teamgeist bei diesem Schnupperkurs in einem selten gewordenen Handwerk.

  • Flossbau im Team

    Dieses außergewöhnliche Angebot richtet sich an Gruppen bis max. 20 Teilnehmer, die mit vereinten Kräften und gemeinsamen Zielen etwas Greifbares erschaffen und es anschließend praktisch anwenden.

    Wer hat schon nicht einmal geträumt, wie Tom Sawyer oder Huckleberry Finn mit einem selbstgebauten Floss auf einem Fluss dahinzutreiben. Die Füße im Fluss baumeln zu lassen und den Tag in freier Natur mit einem deftigen Grillpicknick ausklingen zu lassen.

    Bauen Sie zusammen im Team Ihr eigenes Floss. Es stehen Ihnen Schwimmkörper, Baumstämme, Bretter und Seile zur Verfügung. Überlegen Sie sich selbst, wie das Ganze zu einem schwimmfähigen Floss verknotet werden kann. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, geschulte Guides stehen Ihnen helfend zur Seite.
    Anschließend wird das Floss auf einem See oder auf einem Fluss ins Wasser gebracht, ausprobiert und nach erfolgreicher Flossfahrt wieder zerlegt und verladen.

    Ort: In ganz Deutschland auf kleinen Flüssen und Seen möglich.
    Dauer: Je nach Option 4 bis 8 Stunden.
    Preise: Auf Anfrage.

    Optional:
    - Outdoor Catering mit Sektempfang, rustikalen Mittagspicknick und reichhaltigen Grill- und Salatbuffet, Getränke.
    - Reflexion und Analyse durch speziell geschulte (Erlebnis-) Pädagogen.

    Bemerkungen:
    - Außer Schwimmkenntnissen keine besonderen Voraussetzungen.
    - Zweckmäßige und wetterfeste Kleidung wird dringend empfohlen.
    - Sie benötigen Schuhwerk, mit welchem Sie bequem im Wasser stehen können.

  • Kajaktouren

    Bei einer Kajaktour auf dem idyllischen Main finden Sie Ruhe und Abstand vom Alltäglichen. Erleben Sie das fränkische Weinland aus einer wunderschönen, unbekannten Perspektive. Schalten Sie ab in der bezaubernden Natur.
    Aber auch auf dem ruhigen Fluss will das Paddeln gelernt sein – es verlangt Geschick und Absprache mit dem Partner, um vom ungewollten Zickzack Kurs abzukommen! Keine Angst, eine erfahrene Sportlehrerin gibt Ihnen wertvolle Tipps zur Paddeltechnik und zum richtigen Verhalten auf dem Fluss.

    Folgende Leistungen beinhaltet die geführte Kajaktour auf dem Altmain:
    - Komplette Ausrüstung: 2er Kajak + Paddel + Schwimmweste
    - Professionelle Betreuung während der gesamten Tour
    - Einweisung und Streckenbeschreibung
    - Kostenloser Transfer

    Dauer: Ab 2 Stunden
    Ort: Altmain, zwischen Volkach und Schwarzach. Individuelle Streckenplanung möglich
    Teilnehmer: Buchbar ab 6 Personen
    Preis: Auf Anfrage

  • Nordic Walking

    Werden die Stöcke mit der richtigen, individuellen Nordic Walking Technik eingesetzt, verhelfen sie uns zu einem effektiven und gelenkschonenden Ganzkörpertraining.
    Wie das geht, verrät Ihnen unsere qualifizierte Sporttherapeutin.
    Die gesunde Outdoorsportart eignet sich für Sport Neu- und Wiedereinsteiger genauso wie für sportlich ambitionierte Menschen. Nordic Walking verbessert die koordinativen Fähigkeiten und fördert die Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit.

    Folgende Leistung beinhaltet die Nordic Walking Tour:
    - Individuelle Streckenplanung
    - Nordic Walking Stöcke als Leihmaterial
    - Professionelle Betreuung und Hilfestellung während der gesamten Tour
    - Einführung in die Technik
    - Dehn-, Lockerungs-, und Koordinationsübungen

    Dauer: Ca. 2 Stunden
    Ort: Fränkisches Weinland
    Teilnehmer: Buchbar ab 6 Personen
    Preis: Auf Anfrage

Alle Touren werden idividuell auf die Teilnehmer und Gruppengrößen abgestimmt, so dass keine Wünsche offen bleiben.

 

Weitere Informationen
Weitere Programme und Informationen finden Sie unter www.wuerzburger-erlebnistour.de
Beratung und Buchung Montag bis Freitag, 10.00 – 18.00 Uhr unter Tel: 0931/59464.


Bilder

Würzburger Stadtrallye mit Kräuterfrau Agathe

Würzburger Stadtrallye

Würzburger Stadtrallye

Festungsrallye

Ave Burgensis

Rundgang mit der Würzburger Marktbärbel
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Ausflugsziele suchen
... nach Ort
Würzburg
... nach Thema
Stadtführungen
Diese Ausflugsziel...
Soziale Netzwerke
Version