Sie befinden Sich hier:

Sonstiges

Lernen Sie wnm® persönlich kennen
Wir freuen uns darauf, als JTL-Servicepartner, in diesem Jahr bereits den vierten JTL-Stammtisch in Bayreuth zu veranstalten. Der JTL-Stammtisch hat sich unter Händlern bereits als fester Termin etabliert. Hier wird gemütlich beisammen gesessen, der Austausch gesucht und angeregt über Fachthemen diskutiert. Sprechen Sie mit unseren kompetenten Speakern, klären Sie Fragen oder erweitern Sie Ihr Netzwerk. Der JTL-Stammtisch bietet dazu die ideale Gelegenheit.

Das Schauspieltraining in Nürnberg richtet sich an all diejenigen, die ihre Lust am Spielen an konkreten Szenen und Monologen erproben bzw. ausbauen möchten. Wir werden uns methodisch herantasten und sie zum Leben erwecken.
Die Stimme und die individuellen Ausdrucksmittel stehen dabei im Vordergrund.

Im Vorfeld des Workshops bekommen die Teilnehmer kurze Szenen und Monologe aus Theaterstücken und Filmen zur Verfügung gestellt. Damit werden wir während des Schauspieltrainings arbeiten.

Entfalten Sie in einem geschützten Raum Ihre Kreativität. Entdecken Sie ungeahnte, Ihnen innewohnende Ausdrucksmöglichkeiten die unverwechselbar sind. Lernen Sie Ihren Körper als Instrument kennen und erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit Sprache umzugehen.

Ercan Karacayli ist seit Jahren in der deutschen Kino- und TV-Branche etabliert (siehe Filmauswahl unten). In diesem Workshop geht er auf verschiedene Schauspieltechniken (Strasberg, Stanislawski, Meissner) ein, vermittelt aber vor allem ein klares Bild von der Branche und dem was in der Praxis nötig ist.

Hinweis: die äußeren Umstände sind in letzter Zeit deutlich massiver geworden, sodass wir auch unseren Kleidermarkt leider absagen müssen. Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung durchaus bewusst und haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht.

Mit Preisverleihung und philosophischer Werkstatt

Wir feiern im Humanistischen Zentrum Nürnberg unser Sommerfest und damit auch den Ausklang des HumanistenTags.

In lockerer Atmosphäre innehalten, beim Picknick im Garten auftanken oder intensiv diskutieren bei der philosophischen Werkstatt. Auch wird der Hans-Schmidt-Preis für Menschlichkeit und Vernunft verliehen. Mitglieder können Vorschläge vom 1.4. bis 15. Mai 2020 im Humanistischen Zentrum einreichen.

Heilkräuteranbau im eigenen Garten
Gedern – Am Montag, den 03. Februar 2020 um 19:30 bis 21:30 Uhr im Gasthaus zum Löwen lädt der Obst- und Gartenbauverein Gedern zu einem Vortrag über Heilkräuter- und Gewürzanbau im eigenen Garten ein.
Die Hausapotheke im Garten – was lohnt anzubauen? Wildkräuter bieten eine ganze Palette von Anwendungsmöglichkeiten in Küche, Hausapotheke und für die Gartengesundheit. Außer Ringelblume, Kapuzinerkresse, Lavendel – was gibt es noch?

Heilkräuteranbau im eigenen Garten
Gedern – Am Montag, den 03. Februar 2020 um 19:30 bis 21:30 Uhr im Gasthaus zum Löwen lädt der Obst- und Gartenbauverein Gedern zu einem Vortrag über Heilkräuter- und Gewürzanbau im eigenen Garten ein.
Die Hausapotheke im Garten – was lohnt anzubauen? Wildkräuter bieten eine ganze Palette von Anwendungsmöglichkeiten in Küche, Hausapotheke und für die Gartengesundheit. Außer Ringelblume, Kapuzinerkresse, Lavendel – was gibt es noch?

Umrahmt wird der Kunsthandwerkermarkt in der Sola Halle mit einer einzigartigen Schmetterlings- und Käferausstellung, die bereits schon im Vorjahr auf großes Interesse bei den Besuchern stieß.
Hierfür öffnet das Bürgermeister Müller Museum seine Schubladen und Frau Halbmeier präsentiert wieder eine Vielzahl an Schätzen aus der umfangreichen Sammlung, die sonst aus Platzgründen nicht im Museum der Öffentlichkeit gezeigt werden kann.

Neugierig?-Dann kommen sie einfach vorbei!

Der Eintritt ist frei

Am 2. Februar 2020 jährt sich der Todestag von Bertrand Russell zum 50. Mal. Aus diesem Anlass wollen wir im Rahmen des zehnten gemeinsamen Symposiums von Gesellschaft für kritische Philosophie Nürnberg (GKPN) und Humanistischer Akademie Bayern (HABy) Werk, Wirkung und Aktualität des Russell’schen Denkens kritisch würdigen.

Das Programm sieht folgendermaßen aus:

Dr. Dr. Joachim Kahl (Marburg):
Wofür es sich zu leben lohnt. Russells skeptische Lebensweisheit.
Eine Interpretation des Vorwortes zu seiner Autobiografie

Seiten

Subscribe to RSS - Sonstiges