Sie befinden Sich hier:

Städte

Der Weinort Eibelstadt liegt im unterfränkischen Landkreis Würzburg. Eibelstadt ist die flächenmäßig kleinste Stadt Bayerns.
Die Stadt hat ein romantisches Ortsbild mit historischen Häusern und Winzerhöfe mit schönen Portalen und Hoftoren.
Die historische Stadtmauer mit ihren Türmen umschließt viele Sehenswürdigkeiten.

Öffnungszeiten: 
Webseite: 
http://www.eibelstadt.de/
Region: 
Ausflug: 
Fotos: 

Das Kloster Heilsbronn wurde vermutlich zunächst als Benediktinerkloster eingerichtet. Daran erinnert auch die Bauweise der Klosterkirche. Wenig später wurde es aber mit Zisterziensern aus Ebrach besiedelt. Heute beherbergen die Gebäude u. a. das Religionspädagogische Zentrum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Gegründet wurde das Kloster 1132 von Bischof Otto I. von Bamberg. Von 1297 bis 1625 war das Münster die Grablege der Burggrafen von Nürnberg.

Nach der Reformation wurde das Kloster 1578 aufgelöst.

Webseite: 
http://www.heilsbronn.de/
Fotos: 

Liegt in Mittelfranken im Landkreis Roth und besitzt eine mittelalterlich geprägte Bürgerstatt und eine Burg. Mit Roth teilt sich die Stadt das Bade- Surf- und Segelrevier Rothsee.

Öffnungszeiten: 
Webseite: 
http://www.hilpoltstein.de/
Region: 
Ausflug: 
Fotos: 

Abenberg ist eine Kleinstadt im Landkreis Roth. An Sehenswürdigkeiten gibt es zwei Stadttore (Oberes und Unteres Tor), die Burg mit Mauer, Burgtor, Pflegerhaus, Nordwestturm und Südwestturm und drei Museen (Haus Fränkischer Geschichte, Klöppelmuseum, Fahrradmuseum).

Öffnungszeiten: 
Webseite: 
http://www.abenberg.de
Region: 
Fotos: 

Immer Mai startet der Biergarten im Wildbad Rothenburg in seine neue Saison. Jeweils am Donnerstag und am Freitag laden hier ab 16 Uhr Grillbuffet, Weißwurst und Getränkeangebote zum Genießen und Verweilen unter den hohen alten Bäumen im Park ein.

Öffnungszeiten: 

Biergarten: ab Mai, jeweils Do + Fr ab 16 Uhr
Sonntagscafé:ab Ostern bis Anfang Oktober, jeweils Sonntags, 13.30 bis 17 Uhr.

Webseite: 
http://www.wildbad.de/
Region: 

Hammelburg ist eine Kleinstadt im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen mit rund 12 000 Einwohnern.

Bekannt auch als Garnisonsort und Truppenübungsplatz.
Und als die älteste Weinstadt Frankens.

Die Stadt liegt an den Ausläufern der bayerischen Rhön und an der Fränkischen Saale.

Die Stadt Hammelburg feiert 2016 ihr 1300jähriges Jubiläum.

Webseite: 
https://www.hammelburg.de/
Ausflug: 

Uffenheim ist eine Kleinstadt mit ca. 6000 Einwohnern. Sehenswert ist vor allem der mittelalterliche Stadtkern mit einer teilweise noch erhaltenen Stadtmauer, mehreren Mauertürmen und zwei Stadttortürmen. Desweiteren befinden sich im Stadtgebiet 4 Kirchen, ein ehemaliges Wasserschloss mit Stadtpark, Heimatmuseum und Stadthalle. Für sportliche Aktivitäten steht ein Freibad mit Campingplatz und ein Hallenbad zur Verfügung, ebenso ein Fußballstadion und ein Mehrzweckplatz. Für Pferdefreunde ist ein Reitplatz vorhanden.

Ausflug: 
Fotos: 

Neustadt an der Aisch liegt an der B8 zwischen Nürnberg und Würzburg. Die Stadt wurde 1285 erstmals urkundlich erwähnt und besitzt als Sehenswürdigkeiten u.A. die Reste einer alten mittelalterlichen Stadtmauer mit dem Nürnberger Tor. Auf dem Turm des barocken Rathauses beginnt täglich um 12 Uhr der Geißbock meckernd seine Runden zu drehen.

Webseite: 
http://www.neustadt-aisch.de/
Ausflug: 
Fotos: 

Gößweinstein liegt im Landkreis Forchheim und hat etwa 4050 Einwohner. Sehenswürdigkeiten von Gößweinstein sind die Basilika, die Burg (die man auch besichtigen kann) und viele sehr schöne Aussichtpunkte die auf Felsen rund um die Ortschaft verteilt sind.

Webseite: 
http://www.goessweinstein.de/
Ausflug: 
Fotos: 

Ebermannstadt liegt im oberfränkischen Landkreis Forchheim. Sehenswert sind unter anderem die altfränkischen Fachwerkhäuser, ein Wasserschöpfrad aus dem Jahr 1606, die Marienkapelle, die Nikolauskirche und Burg Feuerstein.

Webseite: 
http://www.ebermannstadt.de/
Ausflug: 
Fotos: 

Seiten

Subscribe to RSS - Städte