Sie befinden Sich hier:

Ausstellung "Stimmen der Folter" - Erlangen

Beginn:
08.12.2017, 10:00 Uhr
Ende:
15.01.2018, 18:00 Uhr
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Mit Zeichnungen einer iranischen Künstlerin erinnert die Erlanger Gruppe von Amnesty International an die schweren Menschenrechtsverletzungen im Iran der 1980er-Jahre. Die Ausstellung "Stimmen der Folter" zeigt das Schicksal von Kindern und Jugendlichen, die im Jahrzehnt nach der iranischen Revolution in Gefängnissen leiden mussten.
"Viele von ihnen wurden Zeuge von Misshandlungen oder selbst Opfer von Folter und Hinrichtungen, nicht wenige machte das Regime auch zu Tätern", erklärt Jutta Schnabel, Sprecherin des Amnesty-Bezirks Mittel- und Oberfranken. "Ihre Geschichten dürfen nicht im Dunkeln bleiben." Eine iranische Künstlerin dokumentierte die Erlebnisse und brachte sie in Bildern aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen zum Ausdruck; zum Schutz ihrer Person muss die Künstlerin anonym bleiben.

Die Ausstellung "Stimmen der Folter" ist vom 7. Dezember 2017 bis zum 16. Januar 2018 in der Erlanger Stadtbibliothek während der regulären Öffnungszeiten zu sehen. Die Ausstellung ist für BesucherInnen ab 14 Jahren geeignet. Der Eintritt sowohl zur Eröffnung am 8. Dezember, 18 Uhr, als auch zur Ausstellung ist frei.

Anlässlich des Tags der Menschenrechte lädt Amnesty International Erlangen zudem zu einer Aktion in der Stadtbibliothek Erlangen ein. Am 9. Dezember können BesucherInnen zwischen 10.30 Uhr und 14 Uhr Taschen mit dem Anti-Folter-Symbol der Menschenrechtsorganisation bedrucken und Petitionen des diesjährigen Briefmarathons unterzeichnen.

Die Beteiligung am Briefmarathon ist auch in diesem Jahr online möglich über www.briefmarathon.de

 

Öffnungszeiten
Geöffnet während der regulären Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Erlangen.

Eintritt
Eintritt frei.

Veranstalter/Kontakt
Amnesty International Erlangen und Stadtbibliothek Erlangen

Bilder
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Kunst & Kultur
Ausstellung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version