Sie befinden Sich hier:

Circus Jazzino - Erlangen

Beginn:
19.09.2021, 15:00 Uhr
Ende:
-

Circus Jazzino in Erlangen

Der Zirkusdirektor (Moderator) erzählt und erlebt mit allen Zusammen die Geschichte des „Zirkus Jazzino“ -welcher sich auf der Suche nach guten Zirkusnummern befindet. Er erzählt von den verschiedensten Bewerbern wie u.a. den „5 Flöhen“ (Body-Percussion zu Take Five am Platz), seiltanzenden Pinguinen (konzentriert seiltanzende Kinder auf der Bühne in der Atmosphäre einer Jazzballad) bis zur Bewerbung der Instrumente einzeln und der Zirkusband (die durch „Dirigenten“ aus dem Publikum Zusammenspiel, Dynamik und Tempo gelehrt bekommen). Dabei geht es darum die Musik bewusst und unbewusst zu hören, ein Thema zu singen („Solar“ als Zirkuslied wird erarbeitet und mehrmals im Konzert gesungen), die Entstehung der Klänge an und durch die Instrumente und Spieler zu sehen und die Musik mitzugestalten – inForm eines Dirigierspiels für verschiede Parameter und dem Erfinden von Bewegungselementen. Ziel ist, dasam Ende alle den Jazz mit viel Spaß besser kennen und lieben gelernt haben. Für Gruppen von Kindern (und Erwachsenen) von 10 bis 100. Wurde bis jetzt auf kleinen Bühnen (Sportraum einer Kindertagesstätte,) mittleren (Lobbybereich Hotel) und großen Bühnen in Veranstaltungsräumen mit 120 Sitzplätzen aufgeführt. Didaktischer Ansatz war der eines aufbereiteten Kinderkonzerts nach Prinzipien der Elementaren Musikpädagogik. Eintauchen in die verschiedenen Schwerpunkte durch konkrete fantasievolle Situationen die sich aus dem Erzählstrang ergeben. Übevarianten ergeben sich aus der Geschichte. Starke Primärmotivation zum Mitmachen durch Überraschungen, Humor und eine spannende Entwicklung. Aufmerksamkeit durch Wechsel der Anforderungen und Balance der aktiven bzw. passiven Phasen. Da im Konzept die Rolle des Zirkusmoderators sehr zentral ist muss dieser gut vorbereitet sein. In der Ursprungsversion jongliert der Zirkusmoderator – dies kann aber durch eine andere Aktion/ Talent problemlos ersetzt werden. Für die Musiker ist die Vorbereitung recht einfach – wenn die Stücke bekannt sind müssen nur die Cues aus der Story geübt werden. Dafür reicht eine Probe mit der Band. Das Konzept ist für Kitas oder Grundschulen mit einigen Änderungen übertragbar. Anforderungen sind im Grunde: Ein/e Moderator*in die sicher in der Moderation und Geschichte ist und eine Ensemble von 2-5 Musiker*innen. Der/die Moderator*in muss keine spezifischen Kenntnisse im Jazz haben. Wenn Sie/Er ein Instrument spielt ist das aber von Vorteil um ein oder zwei Themen im Konzert mitzuspielen und mehr Abwechslung in das Konzert zu bringen. Ein weiterer, außermusikalischer „Skill“ als Aufhänger für die Geschichte macht es einfacher wäre aber nicht unbedingt notwendig.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 5,00 € *
Versandart: Postversand Selbstabholung
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €

Versandkosten (pro Bestellung): 2,00 €

Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.