Sie befinden Sich hier:

Erlanger Triathlon - Erlangen

Beginn:
21.07.2019, 09:00 Uhr
Ende:
21.07.2019 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Es sind nur noch wenige Wochen, bis die Jubiläumsveranstaltung ausgetragen wird. Noch nie in der Veranstaltungsgeschichte war der M-net Erlanger Triathlon so frühzeitig wie in diesem Jahr ausgebucht (Kurzdistanz: innerhalb 7 Std. / Mitteldistanz: Ende Mai). Das passt ausgezeichnet zum diesjährigen Motto „Neu, neu und nochmal neu“. Mit einer komplett neuen Radstrecke, die im Vergleich zur „Alten“ wesentlich selektiver, etwas länger und anspruchsvoller ist, darf man gespannt sein, was für Streckenzeiten aufgestellt werden und wie die Athleten die neue Strecke finden.

Besonders stolz sind die Organisatoren auf die neue Wechselzone, die auf das Sportgelände des TV1848 Erlangen umgezogen ist. Endlich ist die spannende „BlackBox“ für Zuschauer einsehbar und die Wettkampfstätten rücken näher zusammen. Kurze Wege für Athleten, Zuschauer und Organisatoren und für die Stimmung ein absoluter Gewinn! Zwangsläufig hat dann auch die Schwimmstrecke einen neuen Start- und Endpunkt, nämlich direkt auf Höhe des TV1848 Sportgeländes. Startschuss ist am Sonntag, den 21.07.2019 um 9:00 Uhr unterhalb des Kosbacher Damms.

Zum dritten Mal findet das Get together nun schon in Erlangens Innenstadt am Samstag vor dem Wettkampf statt. Mit dem Bohlenplatz für die Messe, Pasta Party und Startunterlagenausgabe soll Allen einer der schönsten Plätze Erlangens präsentiert werden. Dem steht der wundervoll restaurierte Katharinensaal des Kreuz+Quer in nichts nach, der für Wettkampfbesprechung und einen Fachvortrag zur Verfügung steht. Den Höhepunkt bildet dabei der von den Erlanger Nachrichten moderierte Expertentalk zum Thema „13 Monate Babypause – Na und! Stärker denn je auf dem Weg zurück an die Weltspitze“. Die vierfache Ironman-Siegerin Kristin Liepold hat sich erneut für den Ironman auf Hawaii qualifiziert. Kommen Sie um 16:00 Uhr vorbei und lauschen Sie dem spannenden Einblick und Anekdoten einer Ausnahme-Triathletin.

Auch die jüngsten Triathleten sind wieder mit dabei. Nach letztjähriger Feuertaufe des ersten „echten Triathlonwochenendes“ wussten sowohl die Organisatoren des Schülertriathlons als auch des M-net Erlanger Triathlon: diese Erfolgsgeschichte muss unbedingt weiterverfolgt und vorangetrieben werden. Mit mehr als 1.000 Anmeldungen wird dieser Trend bestätigt und so startet das Triathlonwochenende am Freitag, den 19.07. um 9:00 Uhr im Freibad West mit dem Startschuss von Oberbürgermeister Dr. Florian Janik zum 31. Erlanger Schülertriathlon.

Dass der M-net Erlanger Triathlon sich immer weiterentwickelt und für das Jubiläumsjahr einige Extrageschenke an Helfer und Athleten für die langjährige Treue möglich sind, verdankt die Triathlonabteilung des TV1848 Erlangen e.V. der langjährigen und großzügigen Unterstützung ihrer Partner. Allen voran Ihrem Titel- und Hauptsponsor M-net, der wie Premiumsponsoren Puma, Sparkasse und Gesundheitspartner AOK Bayern Ideen vorantreiben und aus Überzeugung mitumsetzen. So freut sich die Veranstaltungsleiterin Jennifer Steib, dass man schon jetzt und in Zukunft gemeinsam neue Wege geht und ein gemeinsames Ziel hat.

Triathlon-Fieber in Erlangen!

Dass der Triathlon Sport sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut, merkten die Veranstalter an der Auslastung. Insgesamt erwarten wir ein breites Teilnehmerfeld, das es spannend macht, wer als erster über die Ziellinie geht. Ein paar Athleten kristallisieren sich aber als Favoriten heraus. Die Seriensiegerin Lena Gottwald auf der Kurzdistanz, Lokalmatador Marcus Schattner wird neben Thomas Maurer wieder ganz vorne mitmischen. Auf der Mitteldistanz ist bei den Damen eine Hochkaräterin am Start: Kristin Liepold wird ihre Form für Hawaii testen und man darf Großes von ihr erwarten. Bei den Herren machen Aron Reitz und Chris Dels von sich Reden. Hier darf man sich auf ein Generationenduell mit Bernd Hagen und Sebastian Bleisteiner freuen. Siegt die Erfahrung oder der Enthusiasmus der Jüngeren? Zum erweiterten Favoritenkreis darf man auch Timo Schmitz zählen, der letztes Jahr aufgrund eines Sturzes nur Rang 6 erreichte und dieses Jahr voll angreifen wird.

Die Veranstalter freuen sich auf das lokale Großsportereignis, bei dem 800 Athleten an den Start gehen, über 400 freiwillige Helfer für das besondere Ambiente und 100 FFW–Kräfte, Polizei, THW und BRK für die Sicherheit der Athleten sorgen.

 

Weitere Informationen
www.erlangertriathlon.de

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Sport

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version