Sie befinden Sich hier:

Gostners SuppKultur - Text, Musik & Suppe - Nürnberg

Beginn:
02.05.2023, 20:00 Uhr
Ende:
-
Weitere Termine siehe am Ende dieser Seite

Aber mit ganz dicken Anführungszeichen. Denn, was Alex DocDorsch einerseits und Joseph Warner andererseits mitbringen, ist Outsider-Kunst im besten Sinne, seltsames Zeug, sperrig und faszinierend. DocDorsch war Gründungsmitglied des US Steelcello Ensemble. Das Steelcello ist ein Zwischending aus Skulptur und Instrument, riesige Stahlplatten, die mit einem Bogen bearbeitet werden. DocDorsch dürfte der einzige weit und breit sein, der das Teil spielen kann, begleitet wird er von Stephan Goldbach am Kontrabass. Uns erwarten Noise und faszinierende Klanglandschaften. 
Joseph Warner ist die Ein-Mann-SuppKultur, denn Warner spielt mindestens so gut Bass wie Stephan und schreibt mindestens so gute Texte wie Andreas, sodass uns nur noch das Suppekochen bleibt. Aber gerne doch! Joseph ist in Jazz und Klassik ausgebildet und hat sich als Komponist im experimentellen Feld der Neuen Musik einen Namen gemacht. Seine Lyrik befasst sich auf eindringliche Weise mit der Natur und ihrer Wirkung. Im LOFT wird er gemeinsam mit Schauspieler (s. u.a. Marienhof) Michael Althauser den Zyklus "In der Flur" performen, wobei die rezitierte Lyrik Teil des musikalischen Prozesses wird.

Stephan und Andreas freuen sich sehr, diese beiden bzw. diese drei Künstler für die SuppKultur gewonnen zu haben. Nürnberg "Pop" wird ein höchst intensiver Abend der Auseinandersetzung mit musikalischer Kunst abseits aller Verwertungslogik. Um das Leben in dieser Kunst noch besser zu verstehen, gibt´s natürlich auch ein ausführliches Gespräch mit den beiden über einer Schüssel Suppe.

Die Suppkultur (Andreas Thamm, Autor, und Stephan Goldbach, Musiker) bringen Text, Musik und Suppe ins Loft. Monatlich verhandeln Thamm, Goldbach und ihre Gäste das Albernste und die großen Themen unserer Zeit, immer konzeptionell durchdacht, fast sogar mit Anspruch und immer überraschend, nie gleich.

Tickets für diese Veranstaltung bei reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 11,00 € *
Versandart: ♦ print@home   ♦ Mobile Ticket   ♦ Postversand
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €
Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €
Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

Weitere Termine dieser Veranstaltung

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Kunst & Kultur
Lesung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.