Sie befinden Sich hier:

Heilige Nacht - Eine Weihnachtslegende von Ludwig Thoma - Gunzenhausen

Beginn:
17.12.2021, 20:00 Uhr
Ende:
-

Heilige Nacht - Eine Weihnachtslegende von Ludwig Thoma in Gunzenhausen

"Jetzt Leuteln, jetzt hörts amoi zua! Mein Gesang is wohl ein wenig alt. Es ist aber dennoch schön gnua Ich mein, daß es euch allesammt gfallt." So beginnt die wohl bekannteste Weihnachtsgeschichte im Süddeutschsprachigen Raum - Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ - ein Klassiker der bayrischen Literatur. Spätestens wenn die erste Strophe des ersten Zwischengesangs erklingt, dann ist der Zuhörer dem Zauber der Weihnachtslegende erlegen. Egal, ob er den bairischen Dialekt liebt oder ihn versteht, egal ob er mit der Geburt Christi etwas anfangen kann oder nicht. Seit Thoma vor beinah 100 Jahren die Idee hatte, die biblische Legende in einem oberbayerischen Dorf spielen zu lassen, hat der Text nichts von seiner Kraft verloren. So heimelig dieses Stück auch wirken mag, so kommt darin dennoch auf erschreckende Weise die Zerrissenheit der modernen Welt zum Ausdruck. Im Zeitalter in der die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer wird, der Zerfall der Mittelschicht immer weiter voranschreitet, die Altersarmut steigt, Familien aus den Ballungsräumen aufgrund unbezahlbarer Mieten wegziehen müssen, Flüchtlinge die Hilfesuchend nach Europa kommen und auf Menschen treffen die sich durch sie in ihrer materiellen Existenz bedroht fühlen - hat dieser Text eine hochaktuelle Brisanz. Franz Josef Strohmeier, bekannt in seiner hinreißenden Darbietung als „Bären-Joseph" in der Erfolgsproduktion „Geierwally“ den Kreuzgangfestspiele Feuchtwangen 2019, war bis 2017 festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kassel. Neben seinen Gastspielprogrammen, mit denen er im gesamten deutschsprachigen Raum gastiert, arbeitet er zunehmend für Film und Fernsehen und war u.a. bei den „Rosenheim Cops“, in der Erfolgsserie „Hubert ohne Staller“, sowie als titelgebender Jungbauer Sepp Brenner in „Über Land - ein Bauer im Anzug“ neben Franz Xaver Kroetz zu sehen. Mit seiner facettenreichen Stimme schlüpft er treffsicher in die unterschiedlichsten Rollen und gestaltet zusammen mit Axel Rüdiger Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ auf eigene wunderbare Weise.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 15,00 € *
Versandart: Postversand Selbstabholung
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €

Versandkosten (pro Bestellung): 2,00 €

Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Kunst & Kultur
Lesung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.