Sie befinden Sich hier:

Hier spielt die Musik - 40 Jahre E-Werk Festival - Erlangen

Beginn:
09.09.2022, 20:00 Uhr
Ende:
-

Hier spielt die Musik - 40 Jahre E-Werk Festival in Erlangen

Es war ein einschneidendes Erlebnis und fast unerträglicher Zustand, als es im März 2020 ganz plötzlich und unvorstellbar still und leise wurde in unserem Kulturzentrum E-Werk. Zum ersten Mal in damals 38 Jahren Lebendigkeit und ständiger Fortentwicklung stand alles still bei uns und nach ein paar Wochen legte sich mehr und mehr Staub auf die Böden unserer Bühnen. Dort, wo es bis dahin immer – und das fast täglich – laut (oder auch mal leise), wütend (oder auch zärtlich), ausdrucksstark und energetisch, nachdenklich und poetisch zugegangen war. Wo der Zustand der Welt in Klang und Sprache verhandelt wurde. Wo Menschen zusammenkamen, um sich und der Musik, dem gesprochenen Wort, einem Film oder einem anderen Menschen zu begegnen …

Wir schlossen unser Haus zu und damals dachte jede*r: In zwei, drei Wochen geht es weiter. Wie es dann wirklich weiterging mit Lockdowns, Corona-konformen Veranstaltungen, dem gesamten ‚Struggle‘ der Kultur- und Konzertszene, ist bekannt …

Unser Haus ist immer noch da, wieder da und war nie weg. Und doch ist vielleicht manches etwas anders oder muss sich noch wieder entfalten, in alte ‚Normalität‘ muss zurückgefunden werden oder diese neu entdeckt werden. Und vielleicht ist ‚alte Normalität‘ auch nicht das, wo wir wieder hinsollten … Genau in dieser Situation, von der kein Mensch weiß, ob sie eine Konstante bleibt oder wieder nur als eine Phase vorübergeht, wird unser Haus unglaubliche 40 Jahre alt! Wir freuen uns wie kleine Kinder, dass wir dieses Jubiläum laut bejubeln können und wollen der Musik einen angemessenen Platz geben im Rahmen des großen 40-Jahre-E-Werk-Jubel-Wochenendes vom Freitag, 09.09.–Sonntag, 11.09.2022.
------------------------------------------------------​​​​​​​---------------------------​​​​​​​---------------------------​​​​​​​---------------------------

Wie sollte es besser funktionieren: Wir haben Euch und uns einen Festivaltag gebastelt: „Hier spielt die Musik“. Auf drei Bühnen, bei uns im Saal, im Club und als Open Air im Garten kredenzen wir ein Programm, mit dem wir das abbilden und transportieren, was Live-Musik im E-Werk sein soll und immer war: Ein Ort zum Entdecken von neuen Lieblingsbands, ein Ort zum Wiedersehen von treuen, bereits ins Herz geschlossenen Lieblingskünstler*innen. In einer Vielfalt, die nie profillos und beliebig ist, die auch politisch sein kann oder will, die Haltung zeigt und divers sein will und muss.

Wir beschenken Euch und uns mit sieben auf einen Streich: Sieben Bands garniert mit einer feinen After-Show-Sause bis in die frühen Morgenstunden an einem langen Konzertabend am Freitag, 09.09. Es wird laut und heftig, poppig und schmusig, hiphoppig und rockend. Wir stellen frische, junge Newcomer-Entdeckungen neben Headliner und an dieser Stelle starten wir mit erst einmal mit der Bekanntgabe der ersten beiden Künstler*innen, welche die Hauptbühne in unserem Saal betreten werden.

Thees Uhlmann & Band

Es gibt einige Musiker*innen, die uns seit Jahrzehnten die Treue halten. Das waren und sind Bands wie Tocotronic, Wallis Bird oder Deichkind, Sportfreunde Stiller oder THEES UHLMANN. Ein Typ, ein Mensch, der uns schon mit seiner damaligen Band Tomte zweimal beglückte, der als Buchautor bei uns war, als Geschichtenerzähler und mittlerweile mehr als Freund kommt. Er ist unter den Top 5 der am häufigsten im E-Werk aufgetretenen Künstler*innen und gerade deshalb ist es mehr als schlüssig und uns erneut eine Ehre, ihn und seine famose Band zu 40 Jahre E-Werk begrüßen zu dürfen!

Sie ist eine Entdeckung und eine echte Wucht! Und wer diese junge Schauspielerin und Songwriterin noch nicht kennt, hat was verpasst – aber keine Bange, ihr könnt euch innerhalb von kurzer Zeit auf den aktuellen Stand bringen. Einfach mal den komplett bei YouTube zu findenden, wahnsinnig guten Film Wach anschauen, in dem Alli unter Regie von Kim Frank eine junge Ausreißerin spielt, dann ihre EPs Hohes Fieber und Monster anhören, auf denen Alli ihre kratzig-kräftige Stimme mit gitarrenzersägtem Pop vermischt und danach ab ins E-Werk und Alli Neumann live erleben. Grossartiger Alternative-Pop, der was will!

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 28,50 € *
Versandart: Postversand Selbstabholung
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €

Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €

Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.