Sie befinden Sich hier:

Literatur: 3 – 2 – 1 – ran an die Mikros! - Erlangen

Beginn:
17.09.2021, 18:00 Uhr
Ende:
-

Literatur: 3 – 2 – 1 – ran an die Mikros! in Erlangen

Andreas Thamm feat. Stephan Goldbach:
Wenn man so will, waren es die Aliens
Der 17-jährige Josh hat ein Problem, mindestens eins: Sein Vater ist verschwunden, spurlos, von einen Tag auf den anderen. Und das pünktlich als Josh in das familieneigene Hotel an der Nordsee mit einsteigen soll. Nun hängt der Betrieb an ihm alleine -während er verzweifelt versucht, seinen Vater wiederzufinden. Zum Glück helfen ihm seine Freunde dabei, wobei "Glück": Lasse und Fips schleppen ausgerechnet Kia mit an, die bezüglich Franks Verschwinden ganz absurde Theorien verfolgt ...Wenn man so will, waren es die Aliens (Magellan Verlag) ist Andreas Thamms zweiter Roman. Darin geht es nicht nur um eine spannende, absurd komische Suche, sondern auch um die Krankheit eines Mannes und wie sein Umfeld damit umzugehen lernt. Andreas Thamm und Stephan Goldbach (Die SuppKultur) machen aus dem Buch eine Show, ein Live-Hörspiel, ein literarisches Konzert mit Gespräch und Späßen, die man bei einer Lesung normalerweise nicht zu sehen bekommt. Stephan Goldbach ist Kontrabassist in verschiedenen Klassik-und Jazz-Kontexten (Trio Miosko, Orchester Ventuno, Michel Meis 4tet, etc.), in diesem Jahr erschien sein erstes Solo-Album Transit (Jazzhaus Records): " Musik der dritten Art, ein Stück unberechenbarer, quicklebendiger Avantgarde", empfohlen vom New York Citty Jazz Records Magazin. Andreas Thamm schreibt Bücher für Jugendliche und Erwachsene und arbeitet als freier Journalist. Er ist Bayrischer Kulturförderpreisträger 2020 und Kulturpreisträger der Stadt Nürnberg 2021.

3 – 2 – 1 – ran an die Mikros!
Autor*Innen aus Nürnberg, Fürth & Erlangen erobern sich die Bühnen zurück und beweisen, dass die Metropolregion immer noch Kultur kann. Gelesen wird nicht nur aus einer, sondern gleich aus zwei Anthologien, die während der Pandemie entstanden sind. Für die passende Musik sorgt die Folk-Pop Band Yellowbelly; für Überraschungen live geschriebene Texte von Moderator Stefan Winter, deren Fortgang vom Publikum bestimmt wird.

Mit dabei sind:

Janina Müller (Nürnberg)
Janina Müller aka Julklapp lebt in Nürnberg. Sie hat Literatur, Kultur, Medien, Sozialwissenschaften und Ethik der Textkulturen studiert. Nach ihrem Debütroman „Litho“ in 2020 erschien dieses Jahr die Kurzgeschichte „Seven of Gods“ in der CURT-Schreibkrise. Aktuell arbeitet sie an einem Krimi.

Robert Segel (Fürth)
Robert Wolfgang Segel arbeitet als Realschullehrer in München. Als Mitbegründer des Fürther Autorenduos „Die Schaffenskrise“ schreibt er seit vielen Jahren Kurzgeschichten und an seinem ersten Roman. Zusammen mit Immanuel Rouven Reinschlüssel und Lara Ermer veranstaltet er die Lesebühne „Rooftop Stories“ in Fürth.

Sylvia Hubele (Erlangen)
Geboren, Studium, Kinder, Schreiben.
Schreibt für Zeitungen, Magazine, aber auch Kurzprosa, zweimal im Finale um den Goldenen Blumentopf des Pegnesischen Blumenordens.

Yellowbelly
Die Folk-Pop Band Yellowbelly sind ein Mix mit Anleihen aus walisischem Folk, vergnügtem Britpop und verträumten Balladen, manchmal Bluegrass, Country-Rock und Jazz. Yellowbelly spielen ihre eigenen Songs über vergessene Raumsonden, Zikaden, Rattenfänger und Wale. Sie können auf Bühnen spielen, voll verkabelt mit Verstärkern und anderen modernen elektrischen Geräten oder akustisch, um nicht die Vögel zu verscheuchen.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 0,00 € *
Versandart: Postversand Selbstabholung
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €

Versandkosten (pro Bestellung): 2,00 €

Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.