Sie befinden Sich hier:

Passions- und Osterausstellung Hirschaid

18.03.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
24.03.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
25.03.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
29.03.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
30.03.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
31.03.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
01.04.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
02.04.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
07.04.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
08.04.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Neben den vielseitigen Darstellungen von über 300 verzierten Ostereiern aus ca. 25 Ländern präsentieren wir in der diesjährigen Osterausstellung erstmalig einige der schönsten Ostereier aus dem Jahreswettbewerb des Sorbischen Kulturkreises Bautzen. In der Kultur der Sorben in der Oberlausitz um Bautzen zählt das Schmücken von Ostereiern zu den ältesten Zeugnissen. Zum Verzieren sind heute vier Techniken überliefert: Wachsbatik, Wachsbossieren, Kratz- und Ätztechnik. Ergänzend dazu können Sie ausgesuchte Exponate von Künstlerinnen aus den beiden Partnergemeinden von Hirschaid - Ivancna Gorica in Slowenien und Leschnitz in Schlesien bewundern. Wir erweitern damit unser bisheriges Ostereier-Angebot zu den kostbar verzierten Eier-Exponaten nach Faberge und Swarowski und der umfangreichen Arbeit des verstorbenen Alt-Bgm. Fritz Kauer aus Buttenheim. Unterschiedliche Arbeitstechniken auf Hühner-, Gänse-, Vogel- bis zum Straußenei zeigen die besondere Vielfalt der künstlerischen Fertigkeiten in der Darstellungsweise. Lassen Sie sich von den Schönheiten der ausgestellten Kunstwerke faszinieren.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Ausstellung sind die „Passions- oder Fastenkrippen“ in den rustikalen Räumen im 2. Stock des Museums Alte Schule in Hirschaid. Bereits im 10. Jahr der Oster-Ausstellung zeigen wir Ihnen die einzelnen Stationen der Leidensgeschichte Jesus - Ölberg, Tempel (Verurteilung, Geißelung, Dornenkrönung), Kreuzweg, Kreuzigung, Grabmal und Auferstehung. Mittelpunkt der Ausstellung ist das Heilige Grab in Lebensgröße. Das Exponat ist eine Leihgabe der Pfarrei St. Vitus und stammt vermutlich aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Mit Exponaten von Passionskrippen aus der Schule des Hirschaider Krippenbau-Meisters Horst Wende sowie weiteren Passions-Exponaten möchten wir Ihnen die christlichen Werte der Fasten- und Passionszeit näherbringen.

Die Ausstellung ist vom Sonntag, 18. März bis einschließlich Sonntag, 8. April 2018 geöffnet, sie kann an den Wochenenden (Samstag und Sonntag), am Gründonnerstag und am Ostermontag, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Karfreitag (nur von 16.00 bis 18.00 Uhr) besichtigt werden.

Von ehrenamtlichen Helfern wird die Ausstellung betreut und die Spenden werden an die Zisterzienser-Abtei Sticna in Slowenien – einem Enkel-Kloster des ehemaligen Zister-zienserklosters Ebrach - überwiesen.

Führungen – auch außerhalb der Öffnungszeiten - vermittelt Walter Bergmann (Tel. 09543-6267).

 

Eintritt
Eintritt frei - Spenden sind erwünscht

Veranstalter/Kontakt
Walter Bergmann - Hirschaid

Bilder
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Ausstellung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version