Sie befinden Sich hier:

Podium junger Solisten aus Altmühlfranken - Johann Becker (Klavier) und weitere junge Talente aus der Region - Weißenburg

Beginn:
30.04.2022, 19:00 Uhr
Ende:
-

Podium junger Solisten aus Altmühlfranken - Johann Becker (Klavier) und weitere junge Talente aus der Region in Weißenburg

Johann Becker (Klavier)
und weitere junge Talente aus der Region

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Stadt Weißenburg

Zum vierten Mal nach der äußerst erfolgreichen Premiere im Frühjahr 2014 bietet das „Podium junger Solisten in Altmühlfranken“ jungen hochbegabten Talenten unserer Region den professionellen, angemessenen Rahmen, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und sich der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Und zwar da, wo ernsthaftes Musizieren auf hohem Niveau in erster Linie hingehört, wo es respektvolle Beachtung und aufgeschlossenes Interesse findet: im Konzertsaal.

Justus Willberg und Andreas Palme wählen wieder die jungen Künstler aus. Vorbedingungen sind dabei Wohnsitz in unserem Landkreis und herausragende Erfolge beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Landes- oder Bundesebene oder gleichwertige Qualifikationen. Welche jungen Talente wir Ihnen vorstellen werden und welche Werke Sie hören werden, steht zur Zeit noch nicht fest. Da liegt noch eine längere Beobachtungsphase inklusive der „Jugend Musiziert“-Wettbewerbe im Januar vor uns. Details erfahren Sie rechtzeitig aus der Tagespresse.

Fest steht jedoch bereits der Protagonist des Abends, der die zweite Hälfte des Konzerts bestreiten wird: der junge Pianist Johann Becker, der unter anderem einige der hochvirtuosen Préludes von Sergei Rachmaninow spielen wird.

2001 in Weißenburg geboren, lebt Johann Becker in Treuchtlingen und hat letztes Jahr sein Abitur am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Weißenburg abgelegt. Von 2009 bis 2014 hatte er Klavierunterricht bei Gerhard Pöschl, und seit 2014 ist Tamilla Kassoumova von der Klavierschule Elle in Weißenburg seine Klavierlehrerin. Johann Becker erspielte 2017 im Regional- wie auch im Landeswettbewerb von „Jugend Musiziert“ im Fach Klavier solo jeweils einen ersten Preis und konnte im Bundeswettbewerb einen zweiten Preis erringen. In den Konzerten der VHS debütierte er bereits im Mai 2018 beim „Podium junger Solisten aus Altmühlfranken“, wo er eine ganze Konzerthälfte mit Klaviermusik von Bach bis Rachmaninow bestritt. Weiterhin spielte er im November 2019 als Solist zusammen mit dem Weißenburger Kammerorchester anlässlich dessen 70-jährigen Jubiläums Mozarts Klavierkonzert Nr. 23 in A-Dur, KV 488.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 19,90 € *
Versandart: Tickets selbst ausdrucken (print@home sofort)
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €

Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €

Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse
Städtischer Wildbadsaal
Wildbadstraße 11
91781 Weißenburg
Deutschland


 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Konzert & sonst. Musik
Klassik

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.