Sie befinden Sich hier:

Tage des Sports - Fürth

Beginn:
02.06.2018 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Ende:
17.06.2018 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent

Fürth steht ganz im Zeichen des Sports

Die Kleeblattstadt in Bewegung: Von Samstag, 2., bis Sonntag, 17. Juni, zeigt sich Fürth ganz von seiner dynamischen Seite und feiert mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm die „Tage des Sports“.

Von 2. bis 17. Juni zeigt sich Fürth ganz von seiner sportlichen Seite. Vielfach gewünscht: Eine Neuauflage des Autobahnskates, die am Sonntag, 10. Juni, stattfindet.

Ausgetragen werden unter anderem die Deutschen Schülermeisterschaften im Kanuslalom (2. und 3. Juni), die Schulmeisterschaften Beachvolleyball (8. Juni) und das anschließende BVV-Beach-Masters auf der Fürther Freiheit (9. und 10. Juni). Was in Fürth sportlich alles geboten ist, zeigen am Samstag, 9. Juni, beim Tag der Vereine am Julius-Hirsch-Sportzentrum rund 40 Abteilungen. Neues ausprobieren und mitmachen ist für Klein und Groß angesagt – und das bei freiem Eintritt. Nur wenige Meter entfernt startet zeitgleich am Skatepark das Rollsportfest, bei dem Skateboarder, BMXer und Scooter ihre Tricks zeigen.

Einen Tag später wird ein Teilstück der Südwesttangente Startbahn für verschiedene Aktionen: Los geht´s in der Manfred-Roth-Straße im Gewerbegebiet Hardhöhe um 14 Uhr erstmals mit „Run & Bike“ in Fürth. Hierbei ist Teamgeist gefragt, wenn zu zweit eine Strecke von zwölf Kilometern absolviert werden muss. Das Besondere: Während der eine radelt, muss der andere laufen und der Abstand zwischen beiden darf nie mehr als zehn Meter betragen. Anmeldungen sind bereits unter chipzeit.de möglich (Achtung Teilnehmerlimit). Anschließend können Freizeitsportler beim Familienradeln von 15 bis 16 Uhr ganz nach eigenem Tempo ihre Runden auf der gesperrten Südwesttangente drehen, bevor die Strecke ab 16 Uhr für den Autobahnskate freigegeben wird. Bis einschließlich 19 Uhr heißt es freie Fahrt auf acht Rollen. Anschließend darf bei der After-Skate-Party bis 22 Uhr in der Manfred-Roth-Straße bei der Norma-Zentrale weitergefeiert werden.

Wie fit Fürths Sechs- bis 13-Jährige in Sachen Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination sind, können Kinder und Jugendliche am Dienstag, 12. Juni, beim Sportabzeichentag am Julius-Hirsch-Sportzentrum testen (Anmeldung über die jeweiligen Schulen).

Dreh- und Angelpunkt der fünf weiteren Tage des Sports ist die Fürther Freiheit: Hier startet am Mittwoch, 13. Juni, die Biathlonstaffel-Stadtmeisterschaft für Vereine bzw. Familien und Freunde. Jeweils im Vierer-Team müssen abwechselnd 400 Meter in der klassischen Doppelstocktechnik auf Cardio-Skilanglauf-Geräten und fünf Schüsse Stehendschießen mit einem Infrarotgewehr absolviert werden. Anmeldungen sind bereits unter chipzeit.de möglich. Hobby-Spicker können am selben Tag ab 16 Uhr bei den ersten Fürther Dart-Stadtmeisterschaften ihre Geschicklichkeit und Präzision testen (Anmeldungen für das Erwachsene-Turnier unter chipzeit.de, für das Jugend-Turnier ist die Teilnahme kostenlos).

Motivation und Teambildung stehen am Donnerstag, 14. Juni, auf dem Programm, wenn um 16.30 Uhr der erste Firmen-Biathlon startet. Hier müssen die vier Teilnehmer einer Gruppe jeweils drei Mal 300 Meter laufen und zwei Mal mit einem Infrarotgewehr schießen und treffen. Anmeldungen unter chipzeit.de.

Bevor am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Juni, die Tage des Sports mit dem „Metropolmarathon enden, dreht sich am Freitag, 15. Juni, pünktlich zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft alles um den Ball. Eine kostenlose Anmeldung für die Tisch-Kicker-WM mit 32 Zweier-Teams, Tipp-Kick-WM, bei der jeweils ein Spieler für ein Land startet, oder den Human-Soccer Cup mit 16 Teams a fünf Personen sind bereits per Mail an sportwoche@fuerth.de möglich.

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Ort
Veranstaltungen in Fürth
... nach Thema
Sport

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version