Sie befinden Sich hier:

Torrential Rain, May The Tempest, Devil May Care - Erlangen

Beginn:
26.11.2022, 20:00 Uhr
Ende:
-

Devil May Care
Am schlimmsten ist es, hilflos zu sein. Devil May Care blicken auf ihrem neuen Album „Divine Tragedy“ (Uncle M Music) tief in verschiedene Akte menschlicher Selbstzerstörung. Die elf Songs ihrer dritten Studioplatte begleiten elf verschiedene Wege des Destruktiven, die ein umfassendes Werk niederschmetternder Zeitgeschichte schaffen. Fans von Bring Me The Horizon, Architects oder Polaris werden davon umgehauen sein. Im Szenemagazin Riotvision.de war sogar von „einer der vielschichtigsten und mitreißendsten Post-Hardcore-Platten der letzten Jahre“ die Rede. Auch MoreCore.de erlebte bei der vergangenen Still Emo Tour eine „Energie und Kraft, die sich sofort aufs Publikum übertrug“.

Torrential Rain
„Progressiv aber nicht verkopft gehen die Musiker zu Werke und schaffen eine großartige Balance
zwischen Anspruch und Eingängigkeit.“ - Hellfire Magazin, 11.04.2020 zur Single Home Alone
Deutschlands Progressive Metalcore Newcomer TORRENTIAL RAIN holen Dich dort ab, wo die Alltagsspirale nach unten zieht. Liebesspielereien, Trennungsschmerz, tiefste Ängste oder der Blick in die eigene Seele sind nur einige Themen, mit denen die Nürnberger in ihren Songs den Gedanken und Gefühlen freien Lauf lassen und in 100 Ländern weltweit ihren Fans zeigen: Du bist nicht allein!
Gepaart mit dem Leitsatz “Power meets precision” vereinen sie das Unvereinbare: die brachiale Energie von Bands wie August Burns Red und Polaris mit der progressiv-virtuosen Spielweise á la Periphery. Die Nürnberger erschaffen eine perfekte Symbiose dieser beiden Welten, in der sich Urgewalt und feinfühliger Tiefgang die Waage halten und bringen diese amerikanischen Trends als Novum auf die Bühnen Europas.
Szenegrößen wie TENSIDE, KVELERTAK, EQUILIBRIUM, ILLUMENIUM oder TIME, THE VALUATOR haben bereits das beeindruckende musikalische Potenzial von TORRENTIAL RAIN erkannt und sie als Support mit auf die Bühne geholt, wo sie Fans aller möglichen Genre-Lager auf 75 Shows in der aktuellen Besetzung mit sich reißen konnten.

May The Tempest
“HUSSAAH!” - Wer sie schonmal Live gesehen hat kennt’s, der Rest wird es lieben. So stimmen sich die fünf Jungs von May the Tempest aus München, mit den Händen übereinander geschlagen, vor jedem Auftritt ein. Schwirbliger gehts nicht!

May The Tempest mit ihrer Debut EP "Siren" (Oktober 2015 ), gefolgt von der Single "Bitter Taste" (Sommer 2016), regional, sowie national unterwegs und sind mit der Metalcore-Legende "Miss May I" durch die Baltischen Staaten getourt (Sommer 2018).

Mit ihre Singles "Different" (Februar 2020), "Ghost" (März 2020) und "Nowhere" (August 2020) konnten sie im Sommer 2020 trotz Corona eine ausverkaufte Headliner-Show im Münchner Backstage Werk, sowie als Support von "Annisokay" auf der Sommerbühne des Münchner Olympiastadions spielen.

Das Debut-Album “Rise To Remain” erzählt von den moralischen Abgründen einer Beziehung, ihrem Ende und ihren Nachwehen; Einem emotionalem Chaos, welches sich nicht nur lyrisch, sondern auch musikalisch widerspiegelt. Diese Anarchie der Gefühle zeigt sich in der brachialen Gewalt der Strophen im Wechselspiel mit den emotionsgeladenen Refrains, welche nicht selten von melancholischen Streichern und Synths untermalt wird.
Die Verarbeitung von Verlust und die Akzeptanz von Veränderung, welche neue Wege erschließen lassen, zieht sich durch das gesamte Werk.

Tickets für diese Veranstaltung bei reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 10,90 € *
Versandart: ♦ print@home   ♦ Postversand
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €
Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €
Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.