Sie befinden Sich hier:

"Und wenn Gott schwarz wäre ...?" - Ansbach

Beginn:
01.03.2018, 19:30 Uhr
Ende:
-

Er kam nicht als Flüchtling, sondern als Priester. Er ist kein Gefährder, sondern Gemeindepfarrer und Philosophie-Professor. Doch 2016 zog Olivier Ndjimbi-Tshiende den Zorn einiger Zornedinger auf sich: Nach kritischen Äußerungen zu Vorkommnissen in der Gemeinde- und Flüchtlingspolitik war er unsäglichen Angriffen bis hin zu Morddrohungen ausgesetzt. Trotz vieler Solidaritätsbekundungen nach seinem Rücktritt gab er sein Amt auf und zog sich zurück.
Nach Monaten des Schweigens spricht er jetzt. Im Geiste Martin Luther Kings formuliert er seinen Traum von einer Welt ohne Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Hass, von einer kraftvollen Vision des Christentums, von einer treuen Kirche zu Jesus Christus mit Zukunft, die Liebe und Barmherzigkeit lebt.
Prof. Dr. Olivier Ndjimbi-Tshiende, Universität Eichstätt

 

Eintritt
3,- Euro

Veranstalter/Kontakt
KEB in der Stadt Ansbach e. V.

Bilder

- Werbung -
Adresse
kath. Pfarrheim Christ-König
Josef-Fruth-Platz 3
91522 Ansbach
Deutschland


 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Lesung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version