Sie befinden Sich hier:

Vortrag von Dr. Martin Schramm im Rahmen der Fürther Stadterhebung: Auswirkung der Dreiherschaft auf das jüdische Leben in Fürth - Fürth

Beginn:
16.10.2018, 19:30 Uhr
Ende:
-
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Als sich Juden im 16. Jahrhundert ansiedeln, existiert in Fürth ein gemeinschaftlich ausgeübtes Herrschaftsrecht: die Dreiherrschaft, ausgeübt durch die Domprosbstei Bamberg, dem Markgrafentum Ansbach sowie der Reichsstadt Nürnberg. Die Phase der Dreiherrschaft in Fürth gehört zu den faszinierenden Kapiteln Fürther Stadtgeschichte. Wie gemeinschaftlich regiert wurde und welche Auswirkungen die Dreiherrschaft auf das jüdische Leben in Fürth hat, erläutert Dr. Martin Schramm, Leiter der städtischen Museen, des Stadtarchivs mit wissenschaftlicher Bibliothek der Stadt Fürth.

 

Eintritt
7€/ 5€ ermäßigt

Veranstalter/Kontakt
Jüdisches Museum Franken
Königstraße 89
90762 Fürth

Bilder
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Ort
Veranstaltungen in Fürth
... nach Thema
Vorträge

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version