Sie befinden Sich hier:

Nachrichten und Neuigkeiten


Möchten Sie Ihre Nachrichten oder Neuigkeiten aus der Region Franken bzw. Bayern hier veröffentlichen?
Dann senden Sie uns diese einfach an info@frankenradar.de.

 

Bis Donnerstag 24 Uhr läuft noch die EU-Abfrage zur Sommer- Winterzeit. » weiterlesen ...
Am 15.8.2018 ist in weiten Gebieten Bayerns ein Feiertag. Für Erlangen trifft das nicht zu. Der gesamte Einzelhandel, die Dienstleister und die Gastronomie haben geöffnet » weiterlesen ...
Gradierwerke waren ursprünglich Anlagen zur Salzgewinnung. Sie bestehen aus einem Holzgerüst, das mit Reisigbündeln (Schwarzdorn) verfüllt ist. Durch Herabrieseln der Sole verdunstet auf natürliche Weise Wasser und es bildet sich salzhaltige Luft. Das Salz verdichtet sich in der Sole. » weiterlesen ...
Heute wurden vom Umweltministerium die bisher offenen Kandidaten 2024 bis 2026 bekanntgegeben. » weiterlesen ...
Platzkarten für den Grafflmarkt am Freitag, 14., und Samstag, 15. September, sind ab Montag, 20. August, 10 Uhr, online unter www.reservix.de sowie über die anerkannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Privatpersonen zahlen je nach Standgröße zwischen 33 und 66 Euro, gewerbliche Kunden zuzüglich Mehrwertsteuer. » weiterlesen ...
Der beliebte Sternla SchlossStrand im Herzen Erlangens geht am Sonntag, den 05. August zu Ende. Vom 29. Juni an konnte man am Schloßplatz Nordseeflair erleben. » weiterlesen ...
Die erste Empfehlung ist immer Wasser - davon sollte man während der heißen Tage besonders viel Trinken. Kaltes Mineralwasser oder Leitungswasser. Doch wer nicht immer nur Appetit auf Wasser hat, findet hier ein paar weitere Vorschläge » weiterlesen ...
Ein sicher interessantes Ferienerlebnis. Ein Auszug aus dem umfangreichen Angebot. » weiterlesen ...
Das Kloster Ettal ist vom 3. Mai – 4. November 2018 Schauplatz einer sehenswerten bayerischen Landesausstellung. Pünktlich zum 100. Jubiläum des Freistaates Bayern zeigt das Haus der bayerischen Geschichte, wie der Mythos Bayern geformt wurde. » weiterlesen ...
Das Fränkische Seenland ist zumeist nur als Tourismusregion bekannt. Es hat aber wasserwirtschaftlich eine wesentlich wichtigere Bedeutung. Normalerweise wird über den Main-Donau-Kanal immer Donauwasser nach Nordbayern geliefert und im Rothsee zwischengespeichert. » weiterlesen ...

Seiten