Sie befinden Sich hier:

Gute Vorsätze leichtgemacht - vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale präsentiert Frühjahrs- und Sommerprogramm

Pünktlich zum Start ins neue Jahr hat die vhs Bad Neustadt und Rhön Saale das Kursprogramm für Frühjahr und Sommer herausgebracht. Gute Vorsätze werden so leichtgemacht. Ob Sport, Weiterbildung, Kultur oder Hobby – es gibt eine Fülle an Kursen direkt vor der Haustür. Die Angebote sind preiswert und finden häufig am Abend statt. Es gibt also keine Ausreden, mehr Sport zu treiben, eine Fremdsprache zu lernen, eine Weiterbildung zu machen oder was immer man sich vorgenommen hat.

Hunderte von Kursen können die Rhöner von Januar bis Juni im Großraum Bad Neustadt besuchen. Über 70 Angebote sind neu. Die Themen des rund 60 Seiten starken Heftes reichen von Beruf und Sprachen über Gesundheit, Kultur und Gesellschaft bis zur jungen vhs. „Wir mischen unser Programm so, dass sowohl vhs-Fans auf ihre Kosten kommen, als auch neue Interessenten Lust auf unsere Bildungsangebote bekommen“, betonen Dr. Kai Uwe Tapken, Leiter der vhs Bad Neustadt und Rhön Saale, und Franziska Burmester, 1. Vorsitzende der vhs Bad Neustadt e.V.
Großen Raum nehmen in diesem Semester Selbstwahrnehmung und Resilienz (innere Stärke) ein. Bei einer Fülle von Kursen haben die Rhöner Gelegenheit, den Blick nach innen zu richten und sich so für die Außenwirkung zu stärken. Daneben sorgen Entspannungskurse vom Autogenen Training bis Yoga für das innere Gleichgewicht. Neu in diesem Themenfeld ist das Angebot „Mein Weg zur Traumfrau“, „Erfolgreich wünschen“, „Frühjahrsputz für die Seele“, sowie „Ziele finden, formulieren und erreichen“, ebenso kann man lernen, intuitiv zu malen.

Neben Geist und Seele steht der Körper im Fokus: Die Fitness-Ideen reichen von Ballett und Pilates bis Zumba. Neu im Programm sind Inline-Skater-Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Kinder.

Im Rahmen der beruflichen Bildung reicht das Spektrum von Stimmbildung, Körpersprache und Rhetorik bis zu Karrieretipps für Frauen und Business-Englisch für Firmen. Fit fürs Büro machen eine Vielzahl von Kursen für die Office-Programme.

Was fällt beim Streifzug durch das breitgefächerte Programm noch auf? Aktuelle Themen wie „Islam verstehen“ übernehmen eine wichtige Bildungsaufgabe. Geschichtsinteressierte finden Angebote wie den Vortrag „Der Gebirgskrieg in den Alpen 1915 bis 1918 von Dr. Alexander Jordan, Direktor des Wehrgeschichtlichen Museums Rastatt.

Ganz aktuell ist der Umgang mit den neuen sozialen Medien. Dank der vhs Kurse lernen die Rhöner SmartPhone, Facebook, Twitter und Skype besser kennen.

Renommierte Referenten geben Gesundheits-Tipps von Akupunktur über Fasten bis zu Lebensmittelzusätzen unter dem Motto „Orientierung im Schlaraffenland“. Kulinarisch kommen die Bürger bei Kochkursen auf ihre Kosten, fast 40 davon sind erstmals im Programm. Neben Ausflügen an die Herde in aller Welt regt ein Kochkurs in der Umweltbildungsstätte Oberelsbach unter dem Motto „Rhöner Genüsse“ dazu an, die Produkte der Dachmarke Rhön kennenzulernen“. Ebenso sind einige Kräuterkurse neu im vhs-Programm.

Viele Anregungen für die Freizeitgestaltung finden Familien, Kinder und Jugendliche im neuen Kursheft für Frühjahr und Sommer. Neben Malen, Basteln, Musizieren und Sport treiben steht ein Kurs „Knigge für Kinder: So ist Benimm kinderleicht“ zur Auswahl. Wer es exotisch mag, bucht den Kurs „Indisch kochen mit Mama und Papa“.

Treffpunkt ist der Bildhäuser Hof in Bad Neustadt sowie die Außenstellen in Bischofsheim, Burglauer, Hollstadt, Schönau, Sandberg/Waldberg und Oberelsbach. Alle Angebote sind unter www.vhs-nes.de online buchbar. Aktuelle Informationen sind unter www.facebook.com/vhsnes zu finden.

Mit der Gratis-vhs App für mobile Endgeräte können vhs Kurse unterwegs bequem gebucht werden. Der kostenlose Download ist unter www.volkshochschule.de oder im App-Store möglich. Das Team der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale steht für Beratung und Buchung bereit: Tel. 09771 9106-401, -402, Fax 09771 22 23, E-Mail post@vhs-nes.de.

- Werbung -
Bilder

Blickfang des vhs Frühjahrsprogramms bildet eine Drohnenaufnahme auf das Hohntor von Klaus Schiffmann. Foto Klaus Schiffmann

Ein buntes Bildungsprogramm für Frühjahr und Sommer haben Dr Kai Uwe Tapken, Leiter der vhs Bad Neustadt und Rhön Saale, und Franziska Burmester, 1. Vorsitzende der vhs Bad Neustadt e.V., zusammengestellt. Foto: Tonya Schulz
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Version