Sie befinden Sich hier:

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur Freizeit, Garten & Touristik nach Nürnberg!

Die Freizeit Messe eröffnet vom 28. Februar bis 4. März die Outdoor-Saison 2018 und verwandelt das Nürnberger Messezentrum in ein Garten-, Urlaubs- und Freizeitparadies. Rund 800 Aussteller informieren und inspirieren in neun Messehallen zu den Themen Garten, Reise, Caravaning, Outdoor und Sport.

Süddeutschlands große Indoor-Gartenmesse
Wer seinen Garten oder Balkon verschönern und auf die ersten Sonnenstrahlen vorbereiten möchte, findet auf der Freizeit Messe Inspiration, Tipps und die richtige Ausrüstung. Die Themengärten präsentieren die grünen Trends für 2018 und die Gartenwelten zeigen kreative, kunstvolle und moderne Ideen für individuelle grüne Oasen. Der große BBQ- und Grillbereich macht Appetit auf Frühling und die grüne Boutique bietet hochwertiges Gartenmobiliar und Lifestyle-Angebote.
Reiselust und Urlaubsträume
Beliebte und exotische Reiseziele, ausgefallene Reiseformen, wie kulturelle Gruppenreisen oder individuelle Abenteuertrips sowie Geheimtipps für Weltenbummler, Abenteuerlustige, Wellnesshungrige und Familien gibt es auf der Freizeit Messe zu entdecken. Dass der nächste (Kurz-)Urlaub auch ganz nah sein kann, zeigen Touristikdestinationen der Region, die Wanderausflüge und Wellnesstrips im Programm haben.
Auf vier Rädern in den Urlaub
Der große Caravan- und Reisemobilsalon bietet mit über 40 Marken einen repräsentativen Marktüberblick und bringt viele Hersteller und Händler zusammen. Bei der Frage, wohin es mit dem neuen mobilen Heim dann gehen soll, helfen Reisebüros und Campingplätze aus ganz Europa, die sich auf der Freizeit Messe präsentieren.
Trendsportarten zum Ausprobieren
Wer sich immer schon mal in verschiedenen Trendsportarten, wie Bouldern versuchen wollte oder sein Talent auf der Slackline, im Niederseilgarten, beim Bogenschießen, im Kajak oder auf dem Pump Track entdecken wollte, ist auf der Freizeit Messe genau richtig. Die große Wassersport-Area ist ein Highlight in diesem Jahr, dort können verschiedene Wassersportarten live erlebt werden.
inviva – die Messe für alle mitten im Leben
Dass Aktivität und Lebenslust in jedem Alter möglich sind, zeigt die inviva. Die Messe für alle mitten im Leben stellt am 28. Februar und 1. März die Themen Zeit gestalten, selbst bestimmen und Gesundheit erhalten in den Fokus und bringt mit Informationsangeboten und den Stargästen Maren Kroymann (28. Februar) und Cindy Berger (1. März) gute Stimmung ins Messezentrum.
Neu: Heldenmarkt – Messe für nachhaltiges Leben
Am 3. und 4. März bringt der Heldenmarkt Produkte und Ideen, bei denen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen, zur Freizeit Messe. Ob Lebensmittel, Mode, Kosmetik, Wohnen, Mobilität oder Geldanlage – der Heldenmarkt stellt umweltbewusste Alternativen vor und vermittelt bei Vorträgen, Kochshows und Workshops den nachhaltigen Lifestyle.
Whisk(e)y-Messe und R(h)um-Messe Nürnberg
Am 3. und 4. März öffnet THE VILLAGE wieder an zwei Tagen für Whisk(e)y-Kenner und Entdecker. Rund 80 Destillerien und Importeure aus 14 Ländern präsentieren über 2.000 verschiedene Whisk(e)ys. Die R(h)um-Messe PUEBLO DEL RON stellt verschiedene Rums vor und lädt zum genussvollen Abstecher in die Karibik ein.

Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express sind Mobilitätspartner der Messe - Mit der Bahn fahren + sparen!
Bahnfahrer erhalten ermäßigten Eintritt: 10,00 Euro statt 11,50 Euro! Nutzen Sie zur Anreise die Bahn: Bequem, entspannend, ohne Parkplatzsorgen!
Außerdem ist Bahn fahren gut für die Umwelt und für den Geldbeutel! Nürnberg erreichen Sie auf allen Strecken mindestens stündlich bequem mit der Bahn!

Vom Nürnberger Hauptbahnhof besteht U-Bahn-Anbindung zum Messegelände
Die Blaue Linie U1 oder die orangefarbene Linie U11 fährt Sie in 8 Minuten direkt bis Station Messe (Fahrtrichtung Langwasser Süd)

Anreisetipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket - ganz Bayern, 1 Tag, ab 9,80 Euro für Hin- und Rückreise!
Damit können Sie auch alle Verkehrsmittel des Nürnberger Stadtverkehrs (U-Bahn, Bus, Tram, S-Bahn) gratis nutzen!
Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/regio-franken, www.freizeitmesse.de oder www.freizeitmesse.de/anreise

 

Mainfrankenbahn – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie "Bamberg - Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) - Die BEG bewegt das Bahnland Bayern
Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. "Bahnland Bayern" soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.
Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto "Bahnland Bayern – Zeit für dich" werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne "Wir bewegen das Bahnland Bayern" möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.
Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.
Weitere Infos gibt es unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg

- Werbung -
Bilder

Mit Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express zur Freizeit - Garten & Touristik nach Nürnberg
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Version