Sie befinden Sich hier:

Bayern schaltet neues Impfportal frei

Zur digitalen Impfanmeldung können ab Montag 11.1. persönliche Daten eingestellt werden, indem man einen eigenen Account anlegt. Ab 20.1. sollen dann mit diesem Account Impftermine vereinbart werden können.
Web-Adresse: www.impfzentren.bayern

Anmelden sollten sich aber nur Personen, die zur jeweiligen freigegebenen Personengruppe gehören, derzeit also z.B. die Über-80-Jährigen. Die meisten Kommunen schreiben derzeit die Über-80-Jährigen an, laden zur Impfung ein und und verweisen auf dieses Portal.

Es kann aber auch weiterhin die bundesweite Zentralnummer 116 117 zur Information und Terminabstimmung verwendet werden.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Corona
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Version