Sie befinden Sich hier:

Nachrichten und Neuigkeiten

Deutschland hat ein Weltkulturerbe mehr: Die Unesco hat das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth in die Liste der besonders schützenswerten Kulturstätten aufgenommen. Der barocke Bau gehört damit zu den größten Schätzen der Menschheit. » weiterlesen ...
In Franken gibt es eine Reihe öffentlicher Grillplätze, die Grillgenuss für alle bieten. Beachten Sie jedoch, dass das Grillen nur von 9 bis 21 Uhr in mit dem Schild "Grillplatz" markierten Bereichen von Grünanlagen gestattet ist. Nürnberg» weiterlesen ...
Bratwürste gibt es in Nürnberg in fast jedem Lokal. Es gibt die größeren Fränkischen Bratwürste oder die kleineren Nürnberger Bratwürste. Die original Nürnberger Rostbratwurst isst man aber am besten in einer der Nürnberger Bratwurstküchen. Die Nürnberger Rostbratwurst ist eine relativ kleine Bratwurst (sieben bis neun Zentimeter lang). Ihr typischer Geschmack basiert vor allem auf der Verwendung einer Majoran-Würzung. » weiterlesen ...
Rauchbier ist ein Bier mit einer ganz besonderen Geschmacksrichtung. Die entsteht durch Verwendung von geräuchertem Malz und führt zu dem charakteristischen rauchigen Geschmack, der an geräuchertes Fleisch erinnert. Interessant, aber auch gewöhnungsbedürftig. Das bekannteste Rauchbier ist wohl das Aecht Schlenkerla Rauchbier aus Bamberg. » weiterlesen ...
Das 1. Deutsche Bratwurstmuseum liegt überraschenderweise nicht in Franken. Es steht im thüringischen Dorf Holzhausen in der Wachsenburggemeinde. Dort findet man eine der Bratwurst gewidmete permanente Ausstellung in einem eigens dafür errichteten Gebäude. Eröffnet wurde die Ausstellung am 28. Mai 2006 von einem lokalen Verein „Freunde der Thüringer Bratwurst e. V.“ Einen besonderen Schwerpunkt bildet deshalb auch die Geschichte der Thüringer Rostbratwurst. » weiterlesen ...
Viele Klöster bieten heutzutage Einkehrtage an, die helfen sollen, wieder zur Besinnung zu kommen. Einmal wieder bei sich sein und die Prioritäten wieder richtig zu stellen. Dem Stress des Alltags für eine Weile entfliehen und sich erinnern, wer man wirklich ist und was man wirklich will.» weiterlesen ...
Gerade jetzt zur Biergarten- und Kellerzeit wieder aktuell. Die Stadtwurst (fränkisch: Schdaddwoschd) ist eine Brühwurst-Spezialität aus Franken. Es gibt sie grob oder fein, geräuchert oder „weiss“. » weiterlesen ...
Eine Häckerwirtschaft ist ein von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneter Gastbetrieb, in dem sie zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten und ausschenken.
» weiterlesen ...
„Zoigl“ ist ein Bier, das von mit Hausbraurecht versehenen Wirten in einem Kommunalbrauhaus individuell gebraut und in der „Zoiglstube“ ausgeschenkt wird. Jeder Wirt hat sein individuelles Rezept, jeder Sud schmeckt anders.» weiterlesen ...
Der Fürther Fotograf und Autor Rüdiger Hess hat einen Bildband über fränkische Kulturlandschaften zwischen Nürnberg/Fürth, Erlangen und Bamberg herausgegeben. Auf 157 Seiten präsentieren sich über 800 ausgesuchte Fotografien in frischem modernen Layout und begeistern den Betrachter. Der Autor betont, dass es sich nicht um einen Reiseführer handelt. Es sollten nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten, touristische Highlights und Frankens Superlative abgelichtet sein, nein - eher „Franken für Kenner“ oder „Unbekanntes Franken“! » weiterlesen ...

Seiten