Sie befinden Sich hier:

Nachrichten und Neuigkeiten

Das 1. Deutsche Bratwurstmuseum liegt überraschenderweise nicht in Franken. Es steht im thüringischen Dorf Holzhausen in der Wachsenburggemeinde. Dort findet man eine der Bratwurst gewidmete permanente Ausstellung in einem eigens dafür errichteten Gebäude. Eröffnet wurde die Ausstellung am 28. Mai 2006 von einem lokalen Verein „Freunde der Thüringer Bratwurst e. V.“ Einen besonderen Schwerpunkt bildet deshalb auch die Geschichte der Thüringer Rostbratwurst. » weiterlesen ...
Viele Klöster bieten heutzutage Einkehrtage an, die helfen sollen, wieder zur Besinnung zu kommen. Einmal wieder bei sich sein und die Prioritäten wieder richtig zu stellen. Dem Stress des Alltags für eine Weile entfliehen und sich erinnern, wer man wirklich ist und was man wirklich will.» weiterlesen ...
Gerade jetzt zur Biergarten- und Kellerzeit wieder aktuell. Die Stadtwurst (fränkisch: Schdaddwoschd) ist eine Brühwurst-Spezialität aus Franken. Es gibt sie grob oder fein, geräuchert oder „weiss“. » weiterlesen ...
Eine Häckerwirtschaft ist ein von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneter Gastbetrieb, in dem sie zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten und ausschenken.
» weiterlesen ...
„Zoigl“ ist ein Bier, das von mit Hausbraurecht versehenen Wirten in einem Kommunalbrauhaus individuell gebraut und in der „Zoiglstube“ ausgeschenkt wird. Jeder Wirt hat sein individuelles Rezept, jeder Sud schmeckt anders.» weiterlesen ...
Der Fürther Fotograf und Autor Rüdiger Hess hat einen Bildband über fränkische Kulturlandschaften zwischen Nürnberg/Fürth, Erlangen und Bamberg herausgegeben. Auf 157 Seiten präsentieren sich über 800 ausgesuchte Fotografien in frischem modernen Layout und begeistern den Betrachter. Der Autor betont, dass es sich nicht um einen Reiseführer handelt. Es sollten nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten, touristische Highlights und Frankens Superlative abgelichtet sein, nein - eher „Franken für Kenner“ oder „Unbekanntes Franken“! » weiterlesen ...
Ein neuer Wanderführer verbindet jetzt die elf Orte an der Burgenstraße in der Fränkischen Schweiz miteinander. Die verschiedenen Etappen bieten die einzigartige Möglichkeit, die Burgenlandschaft der Fränkischen Schweiz gezielt auf Schusters Rappen zu erkunden, und führen auf bereits bestehenden Qualitäts-Wanderwegen. » weiterlesen ...
Von Aschaffenburg bis Bamberg lässt sich jetzt mit der DB Regio Franken und der Bayerischen Eisenbahngesellschaft die beeindruckende Landschaft am Main entdecken. Ohne Stress, Stau oder Parkplatzsorgen geht es entspannt ins Ausflugsvergnügen. Ob sportliche Wanderung oder eine Fahrradtour zwischen zwei Orten: Die Züge bringen die Ausflügler am Abend bequem und zuverlässig wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurück.» weiterlesen ...
Eine gute Nachricht brachte der Bayerische Finanzminister, Herr Dr. Markus Söder der Marktgemeinde Cadolzburg: Nach längerer Zeit kann endlich die Sanierung der Burg weiter in Angriff genommen werden. Bayern investiert zusätzliche 5 Millionen Euro, um das Herzstück der Cadolzburg zu vollenden.» weiterlesen ...
Aufstieg endlich geglückt. Die Spielvereinigung Greuther Fürth hat es geschafft. Der Aufstieg in die 1. Bundesliga ist perfekt. Am Montag gab es die ersten Feierlichkeiten mit der Mannschaft und den Fans in der Fürther Altstadt.» weiterlesen ...

Seiten