Sie befinden Sich hier:

Nachrichten und Neuigkeiten

Eine gute Nachricht brachte der Bayerische Finanzminister, Herr Dr. Markus Söder der Marktgemeinde Cadolzburg: Nach längerer Zeit kann endlich die Sanierung der Burg weiter in Angriff genommen werden. Bayern investiert zusätzliche 5 Millionen Euro, um das Herzstück der Cadolzburg zu vollenden.» weiterlesen ...
Aufstieg endlich geglückt. Die Spielvereinigung Greuther Fürth hat es geschafft. Der Aufstieg in die 1. Bundesliga ist perfekt. Am Montag gab es die ersten Feierlichkeiten mit der Mannschaft und den Fans in der Fürther Altstadt.» weiterlesen ...
Auch in Franken werden jetzt Fahrräder und Fahrradtouren mit Elektro-Antrieb bzw. –Unterstützung angeboten. Es kommen dabei zwei Fahrrad-Typen zum Einsatz: E-Bikes bieten Unterstützung beim Treten, können aber auch ganz ohne Treten nur elektrisch wie ein Elektro-Mofa gefahren werden. Pedelecs unterstützen nur beim Treten mehr oder weniger stark mit ihrem Elektromotor – je nach individueller Einstellung. » weiterlesen ...
Trolle, Elfen, Waldfeen… Die Gestalten aus der nordischen Märchenwelt kennt wohl jeder. Vorstellbar werden sie nun in der ehemaligen Lehmgrube im Oerlenbacher Ortsteil Ebenhausen. Entlang eines Erlebnispfads können kleine und große Besucher ab 2013 der Fantasiewelt des berühmten Zeichners John Bauer nachspüren. Der Vater des schwedischen Künstlers stammt aus dem idyllischen Ort nahe Bad Kissingen. » weiterlesen ...
Auf dem Gelände des ehemaligen AEG-Werks an der Fürther Straße belebt mit dem FabLab Region Nürnberg eine revolutionäre Idee die verlassenen Räumlichkeiten. Der Nürnberger Ableger ist das neueste von deutschlandweit acht FabLabs, die sich selbst als High-Tech-Bastelwerkstätten für die breite Öffentlichkeit sehen. Sonst teils unerschwingliche Herstellungsverfahren wie 3D-Drucker oder CNC-Frasen können hier für den Privatgebrauch verwendet werden. » weiterlesen ...
Dieses Handbuch vermittelt Wissenswertes über Karpfenkultur und Weiherlandschaften in Franken. Typische Bilder aus dem fränkischen Karpfenland laden zum Genießen und Verweilen ein. Die Auflistung von mehr als 500 Karpfengaststätten, davon über 280 mit Übernachtung, dient als Wegweiser für jeden Karpfenfreund und Zimmersuchenden. - 246 Seiten, über 110 Bilder, gebunden, Hardcover, Preis: 17,90 Euro. Näheres unter www.karpfenfranken.de. Zu beziehen beim Autor unter karpfenfranken@arcor.de (kostenlose Lieferung in D), bei amazon.de oder im Buchhandel. » weiterlesen ...
Insgesamt acht neue Wanderwege sind kürzlich mit dem begehrten Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet worden – darunter erneut zwei Wanderwege in Franken. Ausgezeichnet wurden der „Panoramaweg Taubertal“ und der Wanderweg „Fränkisches Steinreich“. Damit verfügt das Wanderparadies Franken nunmehr über sage und schreibe 13 zertifizierte „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“ und einen Premiumweg. » weiterlesen ...
Die oberfränkische Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge bietet Skifahreren und Winterurlaubern beste Schneebedingungen zwischen 680 und 1024 Metern Höhe. 30 Zentimeter Schnee liegen im Tal und 70 Zentimeter auf dem Gipfel.» weiterlesen ...
Ab Anfang April kann man wieder die liebevoll geschmückten Osterbrunnen in Franken bewundern. Diverse Rundfahrten zu Osterbrunnen und Osterpauschalen finden Sie in der Broschüre "Osterbrunnen. Ausgabe 2018" der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz. » weiterlesen ...
Eines haben die sieben Hotels gemeinsam, die sich im Geheimtipp-Guide inhabergeführter Hotels präsentieren: die Hotels zeichnen sich durch etwas Besonderes aus. Gastronomie, Architektur oder eine traditionsreiche Geschichte –Gäste, die das Außergewöhnliche schätzen und in einem kleinen Hotel mit persönlichem, individuellem Service übernachten möchten, sind hier genau richtig. Die Inhaber und Geschäftsführer der Hotels im Geheimtipp-Guide geben ihre ganz persönlichen Tipps für eine Entdeckungstour durch Erlangen und verraten, was sie an ihrer Stadt so lieben. » weiterlesen ...

Seiten