Sie befinden Sich hier:

Kunigundenfest - Lauf a.d. Pegnitz

Beginn:
30.06.2017, 18:00 Uhr
Ende:
04.07.2017, 22:00 Uhr

Gleichwohl die Laufer Kirchweih auf dem Kunigundenberg eine mehr als fünfhundertjährige Tradition hat, wird das Fest zu Ehren der Laufer Stadtpatronin, wie wir es kennen, erst seit 1807 gefeiert.

Anlässlich der Erweiterung seines Territoriums um große Teile Frankens, Schwabens und Tirols hatte die Königlich Bayerische Regierung damals die Weisung erteilt, ein Dank- und Freudenfest zu feiern. So wandelte sich das ehemalige Kirchen- und Schulfest zu einem Heimatfest, in dessen Mittelpunkt aber nach wie vor die Kinder und Jugendlichen stehen.

Die Kaiserin erscheint hier nicht als historische Gestalt, sondern als Schutzheilige der Kinder. Von einer Schülerin dargestellt, reitet sie mit ihrem Gefolge durch die Stadt, an der Kirchweih auf der Heldenwiese vorbei und hinauf zu dem nach ihr benannten Berg. Begleitet wird sie von Schülerinnen und Schülern, Musikkapellen und den prächtig geschmückten Festwagen der örtlichen Vereine, die von Pferdegespannen gezogen werden.

Für das anschließende Festprogramm auf dem Reigenplatz am Kunigundenberg, das jedes Mal unter einem anderen Motto steht, zeichnen die Laufer Grundschulen im jährlichen Wechsel verantwortlich.

Hauptprobe
Die Hauptprobe findet am Freitag, 30. Juni, um 18.00 Uhr auf dem Oberen Marktplatz statt. Gegen 19.00 Uhr eröffnet die Kaiserin Kunigunde die Kirchweih mit der Bierprobe im Festzelt an der Heldenwiese.

Festzüge am 2. und 3. Juli
Die Festzüge beginnen am Sonntag, 2. Juli, und am Montag, 3. Juli, jeweils um 13.30 Uhr. Die Aufstellung erfolgt ab der Luitpoldstraße.

Sollten die Veranstaltungen wegen schlechten Wetters ausfallen, wird dies am Sonntag bzw. Montag ab 11.30 Uhr im Internet unter www.lauf.de bekannt gegeben.

Sanitätsdienst
Die sanitätsdienstliche Betreuung der Festzüge und der Veranstaltungen auf dem Kunigundenberg übernimmt das Bayerische Rote Kreuz.

Stadtverkehr
Während des Festzuges am Montag, 3. Juli, ruht der Verkehr der Stadtbuslinien 350 bis 355 zwischen 13.00 und 15.00 Uhr. Die Linien enden jeweils am Marktplatz und fahren von dort ab 15.00 Uhr wieder fahrplanmäßig. Die Anruf-Sammeltaxen verkehren am Sonntag und am Montag während des Festzugs soweit als möglich. Mit Beeinträchtigungen muss allerdings gerechnet werden.


Festbetrieb auf der Heldenwiese und Abschlussfeuerwerk

Vom 30. Juni bis 4. Juli ist nachmittags und abends Festbetrieb auf der Heldenwiese. Neben verschiedenen Fahrgeschäften, Imbiss- und Verkaufsständen gibt es auch ein großes Bierzelt mit Livemusik.

Am Dienstag, 4. Juli, findet nach Einbruch der Dunkelheit das Abschlussfeuerwerk statt.

Familiennachmittag am Dienstag
Ebenfalls am 4. Juli wird ab 14.00 Uhr zum Seniorennachmittag eingeladen. Alle Lauferinnen und Laufer ab 65 Jahren erhalten gegen Vorlage ihres Einladungsschreibens bis 16.00 Uhr im Festzelt an der Heldenwiese einen Gutschein für ein Getränk (0,5 Liter) und ein Paar Bratwürste mit Kraut. Zudem bieten die Schaustellerbetriebe am Familiennachmittag vergünstigte Fahrpreise an.

 

Infos zum Festprogramm unter www.lauf.de

Bilder

Kunigundenfest (Foto: Dlouhy)

Kunigundenfest (Foto: Stadt Lauf, Müller)

Kunigundenfest (Foto: Stadt Lauf, Müller)

Kunigundenfest (Foto: Stadt Lauf, Müller)
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version